Weil ich es wert bin -
Wertschätzung und Anerkennung


"Zufrieden jobben: Arbeitnehmern ist das Betriebsklima am wichtigsten", lautet der Titel einer kurzen dpa-Meldung Anfang 2012. Demnach sei für Arbeitnehmer in Deutschland das Betriebsklima der entscheidende Schlüssel zur Zufriedenheit im Beruf. 72 Prozent hatten dies als wichtigsten Punkt benannt.

Das Rezept von Unternehmensberatern für das Betriebsklima: Der Vorgesetzte spielt eine zentrale Rolle für die Motivation der Mitarbeiter. Er muss Vorbild sein, durch Leistung überzeugen und konsequent in seinen Entscheidungen bleiben, authentisch, verlässlich, respektvoll, wohlwollend und freundlich auftreten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen wahrgenommen werden, mit ihren Stärken, Schwächen, Talenten und individuellen Potenzialen, und das geht am besten in persönlichen Gesprächen, ohne Druck und übertriebene Autorität. So legt man die Grundlage für erfolgreiche Personalentwicklung und Fachkräftebindung.

Die Wertschätzungskultur in deutschen Pflegeeinrichtungen ist entwicklungsbedürftig. Und dabei geht es gar nicht darum, dass auch Pflegende einmal "Mitarbeiterin/Mitarbeiter des Monats" werden und mit ihrem Foto im Eingangsfoyer hängen wollen.Wertschätzung und Lob sind nicht in allererster Linie gezielte Maßnahmen der Mitarbeiterführung, sondern eine Haltung und Kultur innerhalb des Unternehmens, die sich auf allen Ebenen auswirkt. ... mehr
   

Gut genug? Der Arbeitsplatz-Check

 

Gute Tipps

 

Mit gutem Beispiel voran ...

 

Gutes zum Weiterlesen