Fortbildung Regionalverband Nordost

Effektive Kommunikation und nachhaltige Lösungen mit Konflikten in der Leitungsrolle (2 Tage)


Effektiver Umgang mit Konflikten – Konfliktmanagement zielorientiert durchführen

Führungskräfte sind öfters Konflikt- und Verhaltenssituationen ausgesetzt in der es sehr wichtig ist, ruhig und besonnen zu reagieren sowie effektive Werkzeuge zum Finden nachhaltiger Lösungen einsetzen zu können. Klarheit, Respekt sowie gegenseitige Wertschätzung werden jetzt zu zentralen Aspekten im Lösungsprozess. Oft ist gar nicht klar, wer der eigentliche Konfliktträger ist. Manchmal ist der Konflikt auch beim Mitarbeiter und seinem jeweiligen „Gegenüber“ (Patient, Client, Angehöriger etc.). Hier hilft es Techniken zur Mediation einzusetzen bzw. den Mitarbeiter bei seiner Lösungssuche zu unterstützen. In diesem Workshop soll es um diese komplexen Kommunikationsprozesse gehen. Es geht darum, auch hoch emotionale Prozesse sachlich zu gestalten.
Inhalte:
• Manipulationen und „Druck“ erkennen und negative Formen der Manipulation vermeiden
• „Wie kann ich als Führungskraft Mitarbeitende unterstützen, die sich in einem Konflikt mit „schwierigen“ Gegenüber befinden?
• Meine Rolle als Schlichter/Mediator?!
• Wie deeskaliere ich richtig?
• Konfliktgespräche in vertikaler und horizontaler Richtung effektiv führen
• Regression vermeiden – Transaktionsanalytischer Ansatz bei einer schwierigen Kommunikation
• Kompromiss versus Konfrontation
• Vom Kampfparadigma zum Lösungsparadigma
• Das Ende der Kommunikation professionell gestalten
• Gelassenheit auch in starken emotionalen Situationen bewahren
• Symmetrie im Gespräch
 

Datum
27.02.2018, 09:30 Uhr - 28.02.2018, 16:30 Uhr
 
 
Ort
Geschäftsstelle DBfK Nordost e.V. Alt Moabit 91 10559 Berlin
 
Dauer / Umfang
Tagesveranstaltung an 2 Tagen von jeweils 9:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
Veranstalter
DBfK Nordost e.V.
 
Referent
Jörg Killinger
Psychobiologe, Coach und Supervisor
 
Kosten
Teilnehmer: 185,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 165,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer