Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Südwest

Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität"


Dieser Expertenstandard zielt darauf, dass jeder pflegebedürftige Mensch eine pflegerische Unterstützung erhält, die zur Erhaltung und Förderung der Mobilität beiträgt. Damit wird die systematische Förderung von Mobilität als zentrales Ziel pflegerischer Professionalität verankert. Wie kann das nicht nur formal, sondern in der täglichen Pflegepraxis umgesetzt werden? Welche Voraussetzungen sind in den Einrichtungen erforderlich und welche Kompetenz benötigen die Pflegenden, um diesen Auftrag erfüllen zu können?

Das Lernkonzept Kinaesthetics ermöglicht, Bewegungsunterstützung so zu gestalten, dass die Eigenaktivität der Betroffenen integriert wird und diese in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt werden. Die Mobilität wird nachhaltig gefördert, indem die Menschen angeleitet werden, ihre eigenen Potenziale zu erkennen und weiterzuentwickeln. Die individuelle Bewegungsunterstützung als Lernangebot hat die täglichen Aktivitäten im Blick. Die Begleitung ist so gestaltet, dass dabei die Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten gefördert wird.

In Einrichtungen, welche das Lernkonzept Kinaesthetics implementiert haben, konnten entsprechende Entwicklungsprozesse nachgewiesen werden. Kinaesthetics ist ein Instrument, um die Inhalte dieses Expertenstandards im Pflegealltag umzusetzen. Zentrales Ziel ist, Mobilitätsförderung in die täglichen Aktivitäten zu integrieren.

Inhalt

  • Grundsätzliches zu Expertenstandards
  • Aufbau und Inhalt des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität“
  • Bedeutung der Bewegungskompetenz für die Umsetzung der Inhalte des Expertenstandards
  • Möglichkeiten der praktischen Umsetzung und der Integration in die täglichen Aktivitäten

Zielgruppe
Pflegefachpersonen aller Fachrichtungen, Einrichtungsleitungen oder QM-Beauftragte, die mit der Implementierung von Expertenstandards befasst sind


Bitte mitbringen:
Decke, warme Socken und bewegungsfreundliche Kleidung

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

Datum
03.02.2021, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr - Veranstaltung ausgebucht
 
 
Veranstaltung Nr.
21-2.0007
 
Ort
DBfK Südwest e. V., Geschäftsstelle, Eduard-Steinle-Str. 9, 70619 Stuttgart
 
Dauer / Umfang
8 UE
 
Veranstalter
DBfK Südwest e. V.
 
Referent
Uta Bornschein
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegeexpertin, Kinaesthetics-Trainerin Pflege und Kreatives Lernen, Praxisbegleiterin Basale Stimulation,
ProfilPASS-Beraterin, selbstständig mit Bildung für Pflege und Gesundheitsentwicklung
 
Kosten
Teilnehmer: 110,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 90,00€
 
 

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.