Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Südwest

Konflikt-Haltung in Führungsaufgaben


Sie kennen das? Problemlöser für jeden und alles sein sollen? Vom „Kindergarten-Kram“ bis zur Gesundheitsre-form? Und eigentlich wollen Sie nur Ihre Arbeit gut und gerne machen!
Und doch gehört Konflikt-Lösung zur Kernaufgabe des Führens. Klarheit zu gewinnen über eigene Konflikthaltung und Konfliktstrategien hilft dabei, Konflikte als einen konstruktiven Weg zum „besser“ wahrzunehmen zu können und ihnen das verletzende und lähmende zu nehmen.
Konflikte erleben wir immer dann als Konflikt, wenn sie, ungelöst, zu Problemen, Streit etc. führen. Wenn frustrierte Gefühle und Bedürfnisse eskalieren. Hier hilft der auf Gefühle und dahinterliegende Bedürfnisse gerichtete Blickwinkel mediativer Kommunikation, eigene Fähigkeiten im Konfliktumgang bewusster zu machen, zu stärken und rechtzeitig zu gemeinsamen Lösungen zu kommen.
Der systemische Blickwinkel, Teil mediativer Kommunikation, hilft wiederum, eigene Möglichkeiten und Grenzen zu klären. Was die Falle des-sich-überforderns vermeiden hilft.
Die Referenten nehmen gerne Ihre Beispiele auf und vermitteln ihr Wissen praxisnah, theoretisch fundiert und immer mit einem augenzwinkernden Blick auf das Mögliche. Beide sind qualifizierte Mediatoren und greifen auf ein breites Erfahrungsspektrum zurück.

Schwerpunkte
(abhängig von den Wünschen der Teilnehmenden)

  • Die eigene Konflikthaltung – ansprechen, aussitzen, verdrängen, Macht-Wort sprechen? Wie lösen Sie Konflikte?
  • Systemischer versus Persönlicher Konflikt.Vom Dein, Mein, Unser oder Deren beim Konflikt.
  • Rollenklarheit – welchen Hut habe ich gerade auf?

Teilnehmer/innenzahl ist auf 16 Personen begrenzt!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

Datum
01.04.2019, 09:30 Uhr - 02.04.2019, 17:00 Uhr
 
 
Veranstaltung Nr.
19-2.0006
 
Ort
ERBACHER HOF, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz
 
Dauer / Umfang
16 UE
 
Veranstalter
DBfK Südwest e. V.
 
Referent
Klaus Merten
Mediator (zert. Univ.), Theaterschaffender,
Schiedsmann der Stadt Mainz

Frank Stricker
Mediator (Univ.), Lehrer für Pflegeberufe, BBA
 
Kosten
Teilnehmer: 250,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 220,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer