Fortbildung Regionalverband Südost

NES Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege


In Bewegung kommen: Kinaesthetik als Lernwerkzeug zur Umsetzung des Expertenstandards

Der Expertenstandard „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“ beschreibt den aktuellen Stand pflegewissenschaftlicher Forschung und bietet einen Rahmen für die Förderung der Mobilität in den alltäglichen Aktivitäten.
In dem Seminar werden Inhalte des Expertenstandards dargelegt und an praktischen Beispielen erläutert. Dabei wird die Bedeutung der Bewegungskompetenz als Schlüsselqualifikation erfahren. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie der Expertenstandard praxisnah und alltagstauglich umgesetzt werden kann.
Inhalte:
- Aufbau und Inhalt des Expertenstandards
- Bedeutung der Bewegungskompetenz für die Umsetzung der Inhalte im Expertenstandard
- Möglichkeiten der Umsetzung

Zzgl. 8 Euro für die Broschüre Expertenstandard (vor Ort zu bezahlen)

Decke und/oder Matte mitbringen, bequeme Kleidung für Eigenerfahrung und für die praktischen Übungen, Socken und extra ein Paar Schuhe

Einzelprogramm:hier

Datum
30.01.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
 
 
Ort
Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e.V. Haager Weg 9 a 92224 Amberg
 
Dauer / Umfang
10 bis 17 Uhr
 
Veranstalter
DBfK Südost, Bayern-Mitteldeutschland e.V.
 
Referent
Margarete Hirsch
Krankenschwester, Kinaesthetics-Trainerin,
Expertin für Mobilitätsförderung und Sturzprophylaxe
 
Kosten
Teilnehmer: 100,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 70,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer