Fortbildung Regionalverband Südost

Schluckstörungen im Fokus


Dysphagie bei Menschen mit Schlaganfall, Morbus Parkinson, Demenz und Schädel-Hirn-Traumata

Ein ungestörtes Schlucken und damit eine ausreichende und genussvolle Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme ist für viele Patienten/innen und Bewohner/innen von Kliniken, Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie im ambulanten Pflegebereich, keine Selbstverständlichkeit.

Krankheiten wie Schlaganfall, Morbus Parkinson, Demenz, Schädel-Hirn-Traumen, aber auch der ganz normale Alterungsprozess können zu Schluckstörungen (Dysphagien) führen. Sie mindern die Lebensqualität der Betroffenen erheblich und können schnell lebensbedrohliche Formen annehmen.

Inhalt des Seminars:

  • Anatomie und Physiologie des gesunden Schluckvorgangs (u.a. anhand von Videoaufnahmen)
  • pathologische Ursachen und Formen
  • Hinweise auf eine mögliche Schluckstörung
  • diagnostische Möglichkeiten
  • Kompensationsmöglichkeiten im Rahmen des Pflegealltags
  • Bei Bedarf: Dysphagien bei Patienten/Bewohnern mit Trachealkanülen, inkl. Trachealkanülenmanagement

Die Kompensationsstrategien werden mittels Selbsterfahrungsübungen geübt und auf ihre Effizienz und Anwendungstauglichkeit überprüft

Ziele des Seminars:

  • -Hinweise auf eine mögliche Schluckstörung bzw. diese als solche zu erkennen
  • Vermittlung eines fachlich fundierten Hintergrundwissens bzgl. Dysphagien, um eine Verdachtsdiagnose gegenüber anderen Fachdisziplinen begründen zu können
  • Erlernen effizienter und bewohnerfreundlicher Kompensationsstrategien bei Schluckstörungen (inkl. Hinweise zur Essens- und Flüssigkeitseingabe)
  • Sicherheit im Umgang und Funktionsweisen von Trachealkanülen
  • Leitfaden bzgl. Ursachen, Diagnostik und pflegerischer Verfahrensweisen für die Weitervermittlung im Pflegeteam (Multiplikatorfunktion)

Einzelprogramm:hier

Datum
01.02.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
 
 
Ort
die stadtklinik im diako (Schulungsräume 1. Stock) Frölichstraße 17 86150 Augsburg
 
Veranstalter
DBfK Südost, Bayern-Mitteldeutschland e.V.
 
Referent
Nicolin Bähre
Sprachheilpädagogin,
Stimm- und Präsentationstrainerin
 
Kosten
Teilnehmer: 100,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 70,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer