Fortbildung Regionalverband Südost

Wurde der Pflegebedürftige umfassend und individuell über ......beraten?


Beratungsinhalte und Methoden zu den einzelnen Risikobereichen der QPR 

9.5 Werden bei Pflegebedürftigen mit einem erhöhten Sturzrisiko Pflegebedürftige/ Pflegepersonen über Risiken und geeignete Maßnahmen zur Vermeidung eines Sturzes beraten?
So oder so ähnlich lauten die Fragendes MDK oder PKV- Prüfverbandes bei den Qualitätsprüfungen zu den Risikobereiche wie z. B. Mangelernährung, Inkontinenz, Sturz, Dekubitus, Essen-Trinken, Schmerz, Demenz.
Von der Qualität und der Dokumentation dieser Beratungen hängt oft die Prüfnote ab.
In diesem Intensivseminar werden deshalb auch anhand Ihrer Praxisfragen

  • Beratungsmethoden vermittelt,
  • Pflegefachliche Beratungsinhalte aufgefrischt, insbesondere auch anhand der DNQP-Expertenstandards sowie
  • Einfache und sichre Dokumentationsmöglichkeiten

Besprochen.
Wir freuen uns auf ein handfestes Praxisseminar im kleinen Kreis!

Einzelprogramm:hier

Datum
26.02.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
 
 
 
Ort
DBfK Südost Geschäftsstelle München Edelsbergstr. 6 80686 München
 
Veranstalter
DBfK-Südost, Bayern Mitteldeutschland e.V.
 
Referent
Adelina Colicelli
Referentin DBfK-Südost,
Bayern Mitteldeutschland e.V.
 
Kosten
Teilnehmer: 130,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 90,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer