Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordost

„Da muss man halt mal durchgreifen!“


Gewalt durch Pflegende

Das Thema Gewalt durch Pflegepersonen wird immer wieder heftig diskutiert. Vor allem erschrecken die Berichte in den Medien, die besondere Grausamkeiten aufzeigen und ausschlachten. Das Problem besteht eindeutig, kann jedoch nur auf einer Sachebene gelöst werden.

In diesem Seminar wollen wir deshalb die Fragen klären:

- Wie groß ist das Problem von Gewalt durch Pflegende wirklich?
- Was ist Gewalt und was pflegerische Notwendigkeit gegen den Willen des Betroffenen?
- Wie lässt sich Gewalt bei Kollegen/innen erkennen?
- Was sind mögliche Ursachen von Gewalt?
- Wie muss bei Vorkommnissen gehandelt werden? Was sagt das Gesetz?
- Wie schützen wir uns selbst, um nicht in eine solche Situation zu geraten? Welche Strategien können helfen, Gewalt in der Pflege zu vermeiden?

Zielgruppe:

Pflegepersonen
 

Datum
21.03.2019, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 
 
Ort
Augustenstift zu Schwerin Schäferstr. 17 19053 Schwerin
 
Dauer / Umfang
Tagesseminar
 
Veranstalter
DBfK Nordost e.V.
 
Referent
Siegfried Huhn
Krankenpfleger und Gesundheitswissenschaftler. Lehrbeauftragter für das Thema Sucht und Abhängigkeitskrankheiten im Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaft und Soziale Arbeit.
 
Kosten
Teilnehmer: 125,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 95,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer