Banner Bildungsangebote
 
 

Veranstaltung Regionalverband Südwest

Fachtagung Forum Endoskopie


9.30 – 9.45 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Moderation: Elisabeth Kern-Waechter, Walldorf und Andrea Wurster, Stuttgart

09.45 – 10.45 Uhr
Blutstillung

  • Endoskopische Blutstillung: Was bringt die Endoskopie, welche Techniken muss ich beherrschen?
    Prof. Dr. med. Jörg Albert, Chefarzt der Gastroenterologie, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart
  • Blutstillungsmaßnahmen in der Anwendung, Tipps und Tricks
    Katrin Thümmler, Fachkrankenschwester für Endoskopie, Klinikum Chemnitz gGmbH

10.45 – 11.15 Uhr: Pause

11.15 – 12.15 Uhr
Hygiene

  • Neue Entwicklungen in der Aufbereitung
    Ulrike Beilenhoff, Fachkrankenschwester für Endoskopie, Präsidentin der DEGEA, Ulm
  • Vorbereitung auf behördliche Kontrollen
    Christine Hofer, Hygiene & Aufbereitung, München

12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause

13.15 – 14.15 Uhr
Planung und Umbau einer Endoskopieabteilung
PD Dr. med. Axel Eickhoff, Chefarzt der Gastroenterologie, Klinikum Hanau GmbH

14.15 – 14.45 Uhr: Pause

14.45 – 16.15 Uhr
Rund um die PEG

  • PEG-Anlage – Ein lebensgefährliches Unterfangen?! – Vorsorge, Nachsorge, Komplikationsmanagement
    PD Dr. med. Jan Peveling-Oberhag, Oberarzt der Gastroenterologie, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttga
  • Die Anlage der PEG in Fadendurchzugsmethode durch Ärzte und spezialisierte Pflegende im Vergleich – eine nicht randomisierte interventionelle Pilotstudie an Simulatoren
    Monika Engelke, Diplom-Pflegewissenschaftlerin, Institutsleitung Bildungszentrum Ruhr, Herne
  • Welche Rahmenbedingungen sind von Seiten der Endoskopiepflege sicherzustellen?
    Susanne Conrad, Fachkrankenschwester für Endoskopie, Krankenhaus Bietigheim-Vaihingen
  • Welchen Stellenwert hat die Anleitung, Unterstützung und Begleitung der Patienten nach PEG-Anlage?
    Johann Meitner, Fachkrankenpfleger für Innere Medizin und Intensivpflege, Esslingen

16.15 – 16.30 Uhr: Zusammenfassung

 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

Datum
06.10.2018, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 
 
Veranstaltung Nr.
18-4.0005
 
Ort
Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Irmgard-Bosch-Bildungszentrum, Atrium, Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart
 
Dauer / Umfang
6 UE
 
Veranstalter
DBfK Südwest e. V.
 
Kosten
Teilnehmer: 60,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 50,00€
 
 

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.