Fachtagung Bundesverband

Forum Praxisanleitung 2018


"Modern und fortschrittlich ausbilden“ lautet unser Motto für das Forum Praxisanleitung 2018.

Die Zeichen stehen auf Veränderung: Neue gesetzliche Vorgaben werden Auswirkungen auf die praktische und theoretische Ausbildung, die Praxis und die Pflege insgesamt haben. Wer davon nicht überrannt werden will, sollte sich auf den aktuellen Stand des Wissens bringen und sich informieren und weiterbilden.

Praktisches Pflegehandeln lässt sich nicht im Klassenzimmer oder Hörsaal lernen. Wissenstransfer erfordert gezielte Anleitung, Zeit und entsprechende Kompetenz. Die Praxisanleiter/innen sind dafür unentbehrlich und machen einen großartigen Job!

Wir haben wieder ein spannendes und interessantes Programm für Sie vorbereitet und folgende Fragen aufgegriffen: Welche Rolle haben Tutor/innen in der praktischen Ausbildung? Haftungsrecht: Was ist, wenn mal was passiert? Die Schulstation: Was ist zu beachten? Wie profitieren Schüler/innen von aktivierenden Lernmethoden? Ganz sicher ist auch für Sie etwas Passendes dabei.

Informieren Sie sich, tauschen Sie sich aus, vernetzen Sie sich. Bringen Sie sich auf den neuesten Stand, denn die Schüler/innen und Studierenden sind unsere Kolleg/innen von morgen. Eingeladen sind alle Praxisanleitenden und Lehrenden in der Pflege - sei es im Krankenhaus, der ambulanten Pflege oder der stationären Altenhilfe.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Programm

09:30 Begrüßung

09.45 Neue Wege in der Ausbildung – Praxisanleiter/innen und Tutor/innen im Schulterschluss
Ulm/Berlin: Prof. Christel Bienstein

10:30 „Was passiert, wenn was passiert?“ Rechtliche Aspekte und FAQs in der Praxisanleitung
Ulm/Berlin: Dr. Bert Howald

11:15  – Kaffeepause –

11:45 Lernortkooperation am Beispiel der Schulstation – die Rolle der Schule und der Praxisanleitenden
Ulm/Berlin: Anke Jakobs & Wolfgang Pasch

12:45 – Mittagspause –

13:45 Aktuelle Stunde: Auswirkungen des Pflegeberufegesetzes auf die Praxisanleitung
Ulm/Berlin:Franz Wagner

14.30 – Kaffeepause –

14.45 Aktivierende Lernmethoden in der Praxisanleitung
Ulm/Berlin: Beate Lüdke

15:30 Zusammenfassung und Perspektiven

Ende gegen 16.00 Uhr
Moderation: Andrea Weskamm


Weitere Informationen zu den Referentinnen und Refereten sowie Tipps zur Anreise finden Sie im Flyer.

Anmeldung Berlin

Datum
26.04.2018
 
 
Ort
26.04.2018 Berlin Festsaal der Berliner Stadtmission Lehrter Str. 68 10557 Berlin
 
Veranstalter
DBfK Bundesverband in Kooperation mit den Regionalverbänden
 
Kosten
Teilnehmer: 95,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 75,00€
 
 

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer