Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Südost

Expertenstandard Kontinenzförderung


 Seminarinhalt:

Harnkontinenz:
„Die Fähigkeit, willkürlich und zur passenden Zeit an einem geeigneten Ort die Blase zu entleeren. Harnkontinenz beinhaltet weiterhin die Fähigkeit, Bedürfnisse zu kommunizieren, um Hilfestellungen zu erhalten, wenn Einschränkungen beim selbständigen Toilettengang bestehen.“

Der Expertenstandard Harnkontinenz befasst sich mit der Harninkontinenz bei Erwachsenen. Dabei wird unterschieden zwischen Menschen, die inkontinent sind und Menschen, die einem erhöhten Risiko unterliegen.

Ziel dieses Seminares ist es, Pflegefachkräfte dazu zu befähigen:
• Risikofaktoren und Anzeichen einer Harninkontinenz zu identifizieren
• Probleme mit der Harnkontinenz differenziert einschätzen zu können
• Über aktuelles Wissen zum Thema zu verfügen
• Kompetent den Pflegeprozess in Bezug auf die Problematik steuern zu können (Planung, Umsetzung und Beurteilung der Maßnahmen, im Hinblick auf ihre Wirksamkeit

Ziele des Expertenstandards:
„Bei jedem Bewohner/Patienten wird die Harnkontinenz erhalten oder gefördert.“ „Identifizierte Harninkontinenz wird beseitigt, weitestgehend reduziert bzw. kompensiert.“

Einzelprogramm: hier

Datum
23.01.2020, 14:00 Uhr - 17:15 Uhr
 
 
Veranstaltung Nr.
302
 
Ort
DBfK Südost e. V. Geschäftsstelle München Edelsbergstraße 6 80686 München
 
Veranstalter
DBfK Südost e. V.
 
Referent
Adelina Colicelli
Referat Ambulante Pflege und Altenpflege
 
Kosten
Teilnehmer: 65,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 40,00€
 
 

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.