Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordost

Medikamentenmanagement


Fehlervermeidung von der Bestellung bis zur Dokumentation

Die gewissenhafte und sorgfältige Organisation der Medikamentenversorgung ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Die Fehlerquote beim Stellen von Medikamenten wird pro Ausgabe mit 1,39 % geschätzt. Jährlich sterben rund 58.000 Menschen in deutschen Krankenhäusern an den Folgen unerwünschter Medikamentenwirkungen.

Das Seminar vermittelt Kenntnisse über den gesamten Steuerungsprozess und wesentliche rechtliche Anforderungen. Typische Fehlerquellen bei der Arzneimittelversorgung werden ebenso thematisiert , wie Fragen zur ordnungsgemäßen Dokumentation.

Ziele:
Pflegekräfte sind in alle Phasen der Medikamentenversorgung einbezogen: Dazu gehören nicht nur das Verabreichen der Medikamente, sondern auch die Entgegennahme der ärztlichen Verordnung, die Beschaffung, Vorbereitung und Dokumentation der Medikamente, sowie die Beobachtung der Patienten auf Wirkungen und Nebenwirkungen.


Seminarinhalte:
- Fach- und sachgerechter Umgang mit Medikamenten
- Grundlagen, Voraussetzungen und Durchführung der Medikamentengabe
- Stellen und Verabreichung von Medikamenten
- Umgang mit Bedarfsmedikationen
- Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten und Nahrungsmitteln
- Dokumentation im Medikamentenmanagement
- Fehlerquellen und deren Vermeidung
- Remonstrationsrecht des Pflegepersonals
- Dokumentation der verabreichten Arzneimittel

Datum
05.03.2020, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 
Ort
DBfK Nordost e.V., Geschäftsstelle, Alt-Moabit 91, 10559 Berlin
 
Dauer / Umfang
1 Tag
 
Veranstalter
DBfK Nordost e.V.
 
Referent
Ilona Riebe
Lehrerin für die Pflege; Trainerin, Autorin
 
Kosten
Teilnehmer: 125,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 95,00€
 
 

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.