Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordost

Was darf ich - was darf ich nicht?!


Rechtliche Aspekte bei freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM) Werden FEM zu oft angewendet und wie sehen mögliche Alternativen aus?

 Grundsätzlich dürfen FEM nur in definierten Ausnahmefällen angewandt werden, wenn zuvor alle möglichen Alternativen ausgeschöpft wurden.

Ziele:
Sind es, in diesem Seminar die Besonderheiten von FEM in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und psychiatrischen Kliniken zu beschreiben, da unterschiedliche gesetzliche Vorgaben zu beachten sind.

Seminarinhalte:
- Erläuterung der Aufgabenprofile von Altenpflegerinnen sowie von Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Assistenzkräften
- Straf- und zivilrechtliche Aspekte des Haftungsrechts
- Delegationsprinzipien
- Falldiskussion
- Besonderheiten der Einrichtungen | Fallbeispiele
- Zulässigkeit von FEM | Alternativen

Datum
01.10.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
 
 
Ort
Jüdisches Krankenhaus Berlin, Konferenzraum, Heinz-Galinski-Straße 1, 13347 Berlin
 
Dauer / Umfang
1 Tag
 
Veranstalter
DBfK Nordost e.V.
 
Referent
Elke Bachstein
Gesundheits- und Krankenpflegerin RbP, Dozentin für Pflegerecht
 
Kosten
Teilnehmer: 125,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 95,00€
 
 

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.