Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordwest

Webinar - Gewalt in der Pflege: Modul 3 von 3 – Gewalt vorbeugen


Gewalt in der Pflege ist ein Phänomen, das verstanden und bearbeitet werden muss. Besonders im Kontext einer qualitativ hochwertigen pflegerischen Versorgung von Menschen in Einrichtungen, wie Kliniken, Altenheimen oder in der Häuslichkeit, spielt dieser Aspekt eine wesentliche Rolle. Mit zunehmender Abhängigkeit der zu pflegenden Menschen, steigt das Risiko, Opfer von Gewalt zu werden.
Innerhalb dieses Moduls werden relevante, praxisnahe Grundlagen und Handlungsmöglichkeiten für Ihren beruflichen Alltag dargestellt und diskutiert.

HINWEIS: Dieses Webinar ist Bestandteil der Reihe „Gewalt in der Pflege“
Ergänzend dazu können Sie buchen:

  • Modul 1: Gewalt in der Pflege - Grundlagen 
  • Modul 2: Gewalt erkennen und kommunizieren

In diesem Webinar werden insbesondere anhand von juristischen Fallbeispielen wie dem von Niehls H. mögliche Vorbeugungsmaßnahmen entwickelt:

  • Wie kann Gewalt vorgebeugt werden?
  • Welche Rolle spielt Führung beim Thema Gewalt?
  • Welche Rolle spielt das Team beim Thema Gewalt?
Datum
08.10.2020, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr
 
 
Veranstaltung Nr.
FB20.0033
 
Veranstalter
DBfK Nordwest e.V.
 
Referent
Herr Dominik Bruch
 
Kosten
Teilnehmer: 15,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 10,00€
 
 

Sollten Sie noch weitere Fragen haben können Sie uns jederzeit kontaktieren unter:
Email: nordwest@dbfk.de
Telefon: 0511-696844-0

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.