Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordost

Wer bin ich und wieso überhaupt?


Die Entwicklung des Pflegeberufs und seiner Professionalisierung

Ziele:
Die Teilnehmenden frischen ihr Wissen über die Geschichte der professionellen Pflege auf. Sie vertiefen ihr Wissen über die Entwicklung des Berufes und konzipieren ein fortgeschrittenes Verständnis für seine historischen Besonderheiten. Dies gilt insbesondere im Vergleich zu verwandten Berufen und der Situation in anderen Ländern. Im Laufe der Veranstaltung analysieren Sie den Ist-Zustand vor dem Hintergrund des erworbenen Wissens und beginnen, darauf aufbauend Ideen für die Weiterentwicklung zu erarbeiten.




Seminarinhalte:
- Die Entwicklung zum bürgerlichen Frauenberuf im 19. Jahrhundert
- Die Geschichte der Berufsorganisation der Krankenpflegerinnen Deutschlands bis zum Zusammenschluss zum DBfK
- Rufaidah bin‘t Sa‘ad, Florence Nightingale, Mary Seacole, Ethel Bedford Fenwick, Agnes Karll, Minna Hirsch –
(inter)nationale Protagonistinnen der Pflegegeschichte


Methoden: Vortrag | Workshop | Diskussion

Datum
03.03.2020, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 
Ort
DBfK Nordost e.V. Geschäftsstelle, Alt-Moabit 91, 10559 Berlin
 
Dauer / Umfang
1 Tag
 
Veranstalter
DBfK Nordost e.V.
 
Referent
Dr. Anja Katharina Peters
Kinderkrankenschwester, Dipl.-Pflegewirtin (FH), Dr. rer. med.
 
Kosten
Teilnehmer: 125,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 95,00€
 
 

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.