Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordwest

(Online-Seminar) Freiheitsentziehende Maßnahmen: Modul 1 von 3 - Refresher freiheitsentziehende Maßnahmen


Freiheitseinschränkende Maßnahmen gehören zum Arbeitsalltag und werden zumeist von allen Beteiligten als sehr belastend erlebt. Insbesondere „kleine“ Maßnahmen werden jedoch häufig wenig reflektiert oder auch gar nicht als freiheitsentziehende Maßnahme wahrgenommen – wie zum Beispiel das Feststellen der Bremsen eines Rollstuhls, welche eine Person nicht alleine lösen kann. In dieser Online-Seminarreihe geht es darum, die Sinnhaftigkeit von freiheitsentziehenden Maßnahmen zu reflektieren, Alternativen zu diskutieren und neue Möglichkeiten im Zuge der Digitalisierung vorzustellen.

Immer wieder herrscht Unsicherheit, was sich hinter dem Begriff „freiheitsentziehende Maßnahmen“ verbirgt. Wann haben Pflegende das Recht, pflegebedürftige Menschen durch freiheitsentziehende Maßnahmen vor sich selbst schützen zu müssen oder zu dürfen? Und welche Maßnahmen zählen überhaupt als freiheitsentziehende Maßnahmen?

  • Was gilt als „freiheitsentziehende Maßnahme“?
  • Aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse zu freiheitsentziehenden Maßnahmen
  • Genehmigungsfreie und genehmigungspflichtige freiheitsentziehende Maßnahmen
  • Aktuelle Rechtslage – Wann ist eine freiheitsentziehende Maßnahme zulässig?

HINWEIS: Dieses Online-Seminar ist Bestandteil der Reihe „Freiheitsentziehende Maßnahmen“.

Ergänzend dazu können Sie buchen: 

(Online-Seminar) Freiheitsentziehende Maßnahmen: Modul 2 von 3 - Alternativen zu freiheitsentziehenden Maßnahmen

(Online-Seminar) Freiheitsentziehende Maßnahmen: Modul 3 von 3 - Digitalisierung und freiheitsentziehende Maßnahmen - Wie gehört das zusammen?

Die Online-Seminare werden live über die Online-Plattform ClickMeeting übertragen und professionell moderiert. Sie können z.B. über einen Chat Fragen stellen und sich mit den Dozierenden sowie den anderen Teilnehmenden austauschen.

Als Teilnehmer/in benötigen Sie:

  • Einen gängigen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer)
  • Eine stabile Internetverbindung
  • Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihrem Endgerät (Desktop-PC / Laptop / Tablet / Smartphone)


Die Zugangsdaten werden Ihnen spätestens ein Tag vor dem gebuchten Online-Seminar per E-Mail zugeschickt.

Datum
12.05.2021 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
 
Veranstaltung Nr.
FB21.0024
 
Ort
Online (ClickMeeting)
 
Veranstalter
DBfK Nordwest e.V.
 
Referent
Herr Dominik Bruch
 
Kosten
Teilnehmer: 25,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 20,00€
 
 

Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des DBfK Nordwest e.V.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben können Sie uns jederzeit kontaktieren unter:
Email: nordwest@dbfk.de
Telefon: 0511-696844-0

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.