Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Nordost

Schwierige Situationen - Freundlich und höflich bleiben, auch wenn es verzwickt und unangenehm wird


Gutes Benehmen signalisiert dem Gegenüber Wertschätzung und Achtung – eine Grundvoraussetzung für gute Pflege. Im Umgang mit Pflegebedürftigen begegnen sich Generationen, die von unterschiedlichen Wertevorstellungen geprägt sind. Diese sollte man kennen, wenn Pflege gelingen soll. Auch im kollegialen Miteinander ist ein respektvoller und höflicher Umgang gefragt, denn eine gute Arbeitsatmosphäre wirkt sich unmittelbar auf die Qualität der Pflege aus.

Auch im Wettbewerb mit anderen Pflegeanbietern zählen beim Kunden Freundlichkeit, Verbindlichkeit und professionelles Auftreten mehr als wirtschaftliche Kriterien. Sichere Umgangsformen, Höflichkeit und Respekt machen das Leben nicht nur konfliktärmer; vielmehr werden Fach- und Hilfskräfte mit gutem Benehmen als fachlich kompetenter wahrgenommen.

Zentrales Ziel der Fortbildung ist es, Mitarbeitenden die Außenwirkung und Bedeutung ihres Verhaltens bewusst zu machen und Alternativen für eingefahrene Verhaltensweisen aufzuzeigen.
Darüber hinaus soll darauf eingegangen werden, wie Pflegekräfte auf schwieriges und herausforderndes Verhalten von Bewohnern und deren Angehörigen reagieren und Eskalationen vermeiden können.

Inhaltliche Schwerpunkte
Das Seminar behandelt zentrale Themen des beruflichen Alltags
• Vorstellung, Begrüßung und Anrede
• Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit
• Regeln im Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen
• Korrektes Benehmen im Umgang mit Patienten, Mietern und Angehörigen
• Körpersprache und Distanzzonen
• Angemessene Gesprächsthemen, Tabuthemen vermeiden
• Gespräche gekonnt führen und angenehm beenden
• Umgangsformen im Pflegeteam: Gutes Betriebsklima entsteht nicht von selbst
• Verhalten in schwierigen Situationen
• Umgang mit Beschwerden, Vorwürfen
• Professionelles Reagieren im Zusammenhang mit schwierigem und herausforderndem Verhalten

Datum
07.09.2021 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
Veranstaltung Nr.
A.0220
 
Ort
Geschäftsstelle DBfK Nordost e.V. Alt-Moabit 91 10559 Berlin
 
Veranstalter
DBfK Nordost e.V.
 
Referent
Ilona Riebe, Lehrerin für Gesundheitsberufe
Trainerin / Dozentin für Kommunikation
Multiplikatorin für das Strukturmodell
Landesmultiplikatorin für das Indikatorenmodell
 
Kosten
Teilnehmer: 125,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 95,00€
 
 

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.