Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Südost

Update Arbeitsrecht: Basiswissen, die aktuelle Rechtsprechung und konkrete Beispiele


Wenn nichts mehr geht, ist es schwierig, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Abmahnung und Kündigung so einzusetzen, dass diese notfalls auch einer gerichtlichen Auseinandersetzung standhalten.

In diesem Seminar erfahren Sie deshalb unter anderem:

  • Alternativen zur Kündigung, Formulierungen von Kündigungen
  • Anforderungen an eine ordentliche, fristgemäße Kündigung Besondere Kündigungsschutzbestimmungen
  • Beteiligung des Betriebsrats bzw. Personalrats bzw. der Mitarbeitervertretung (Verfahren).
  • Probleme des Kündigungsschutzprozess in der Praxis 


An diesem Tag ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen eingeplant. Nutzen Sie die Gelegenheit. Frau Dr. Haas freut sich auf einen aktiven Austausch mit Ihnen. 


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!  


Einzelprogramm Update Arbeitsrecht  

Datum
21.06.2021 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
 
Veranstaltung Nr.
021
 
Ort
Online über die Plattform "Zoom"
 
Veranstalter
DBfK Südost e.V.
 
Referent
Dr. Stephanie Haas
Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Arbeits- und Gesundheitsrecht
 
Kosten
Teilnehmer: 110,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 75,00€
 
 
Sollten Sie noch weitere Fragen haben können Sie uns jederzeit kontaktieren unter:
Email: suedost@dbfk.de
Telefon: 089-179970-0

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.