Banner Bildungsangebote
 
 

Fortbildung Regionalverband Südost

Umgang mit dem Verordnungswesen und Widersprüchen


Verordnungsmanagement HKP – Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen

Seminarinhalt:
Fehlerhafte und unvollständig ausgefüllte Verordnungen kosten Sie Zeit, Kraft, Nerven und viel Geld?

Dann sind Sie in diesem Intensivseminar genau richtig. Denn hier erfahren Sie:
• was Sie zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnen lassen können,
• wo das geregelt ist,
• welche Fristen einzuhalten sind,
• wo und was auf dem Formular eingetragen werden muss,
• wie Sie typische und kostenintensive Fehler beim Ausfüllen in den Arztpraxen vorbeugen bzw. beim Abholen in der Arztpraxis gleich vor Ort identifizieren und berichtigen lassen können.

Dazu nehmen wir die entscheidenden Regelungen aus
• der Richtlinie für häusliche Krankenpflege gem. § 92 SGB V (HKP Richtlinie),
• dem Bay. Rahmenvertrag gem. § 132 a SGB V,
• der Gebührenvereinbarung gem. § 37 SGB V und
• das Verordnungsformular Muster 12 für häusliche Krankenpflege genauer unter die Lupe.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einzelprogramm: Umgang mit dem Verordnungswesen und Widersprüchen, 24.01.2022

Datum
24.01.2022 14:00 Uhr - 17:15 Uhr
 
Veranstaltung Nr.
060
 
Ort
Online (Zoom)
 
Dauer / Umfang
4 UE
 
Veranstalter
DBfK Südost e.V.
 
Referent
Adelina Colicelli
Pflegewissenschaftlerin
mit Schwerpunkt Pflegepädagogik BScN
Referat Ambulante Pflege und Beratung
 
Kosten
Teilnehmer: 70,00€
Teilnehmer (DBfK-Mitglied): 45,00€
 
 

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.