Pflegeexperten Schmerz November 2018
 
 

Fachgruppe Pflegeexpert/innen Schmerz im DBfK

Wer sind wir?

Mitglieder der Fachgruppe Pflegeexpert/in Schmerz sind Pain Nurses und Algesiologische Fachassistent/innen. Sprecherin ist Ruth Boche. Von Seiten des DBfK wird die Gruppe begleitet durch Referentin Johanna Knüppel.

Die Fachgruppe ist offen für alle interessierten Pflegeexpert/innen Schmerz, die Mitglied des DBfK sind bzw. darüber nachdenken, dies zu werden. Voraussetzung für die Mitwirkung in der Fachgruppe ist, dass Sie eine entsprechend dem  Kompetenzprofil (siehe Downloads) zertifizierte Fortbildung zum Schmerzexperten abgeschlossen haben und in diesem Bereich praktisch, lehrend und/oder forschend tätig sind.

Nicht-DBfK-Mitglieder haben die Möglichkeit, eine "Schnupperphase" in Anspruch zu nehmen: Wir nehmen Sie befristet in die Fachgruppe auf und laden Sie zum nächsten Fachgruppentreffen ein. Danach müssen Sie sich entscheiden und können nur festes Mitglied der DBfK-Pflegeexperten Schmerz werden, wenn Sie dem DBfK beitreten.

Medizinische Fachangestellte mit entsprechender Qualifikation und Tätigkeit s.o. können sich bei Interesse als 'außerordentliche Mitglieder' der Fachgruppe anschließen.

Interessenten melden sich bitte über dbfk@dbfk.de

Veranstaltungsflyer Forum Pflegeexpertise Schmerz 2020

Einladung zum Forum Pflegeexpertise Schmerz 2020 am 27. März in Berlin

Wir laden ein zur ersten überregionalen Pflegefachtagung zum Thema Schmerz - am 27.03.2020 im Festsaal des Johannesstift Berlin.

Erfolgreiche und wirksame Schmerztherapie gelingt nur bei guter interprofessioneller Zusammenarbeit im schmerztherapeutischen Team. Die Rolle und Bedeutung der professionellen Pflege nimmt deshalb stetig zu. Die Veranstaltung bietet aktuelles Wissen, fachlichen Erfahrungs- und Meinungsaustausch, Infos über neue Aspekte der Versorgung und ganz besonders die Chance zur Vernetzung.

Treffen Sie Fachexpert/innen, Kolleg/innen und nutzen Sie die Gelegenheit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Alle Infos zu Programm, Tagungsort, Referent/innen und die Online-Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Leitfaden zum Umgang mit opioidhaltigen Schmerzpflastern

In 2. Auflage aktualisiert und ergänzt: Der 12-seitige "Leitfaden für den Umgang mit opioidhaltigen Schmerzpflastern"  - als Ergänzung der Gebrauchsinformationen der Pharmafirmen und mit praxisnahen Tipps. Er richtet sich an Schmerzpatienten selbst, aber auch an diejenigen, die sie pflegen und versorgen.

Den Leitfaden gibt es als Download: Leitfaden zum Umgang mit opioidhaltigen Schmerzpflastern

Leitfaden opioidhaltige Schmerzpflaster
 

Downloads

Impulspapier:Wenn Schmerz-Patienten aus der Klinik kommen: Defizite beim Entlass-Management

Seit 1. Oktober 2017 sind die Krankenhäuser zum Entlass-Management verpflichtet. Gerade bei Schmerz-Patienten mit Analgetika, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, gelingt dies aber häufig nicht. Das Papier zeigt mit vielen Beispielen die Schwachstellen und ihre Ursachen auf und fordert praktikable und für alle Beteiligten rechtssichere Lösungen. (Juni 2019)

Kompetenzprofil Schmerzexperte / expertin

Die DBfK-Pflegeexperten listen auf, welche Fähigkeiten benötigt werden, um einen Expertenstatus zum Umgang mit Schmerzpatient/innen einnehmen zu können. Aufgeschlüsselt nach Themenfeldern werden jeweils Fach-, Methoden- sowie Sozial/Personal-kompetenz. (veröffentlicht Oktober 2015)

Regionalforen

In etlichen Regionen des Bundesgebiets haben sich regionale Interessen- und Arbeitsgruppen für das Schmerzmanagement gebildet. Sie halten in der Regel Kontakt zur Fachgruppe und speisen dort Impulse und Themen ein.

Hier finden Sie eine Liste der Standorte und zugehörigen Kontakte, nehmen Sie bei Interesse Verbindung auf um zu erfahren, welche Aktivitäten laufen oder geplant sind. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Standorte und Kontaktadressen (Stand März 2019)

Tipps für Gründer und Verantwortliche regionaler Schmerzforen

dazu der Artikel von M. Schelonsek (2016): "Herausforderung Schmerzforum - packen wir es an".

 

Service

Wer für eine Veranstaltung oder Fort-/Weiter-bildung zu Themen wie pflegerisches Schmerz-management, Umsetzung der Expertenstandards o.ä. Referenten oder Dozenten sucht, kann sich gern an uns wenden. Expert/innen der Fachgruppe stehen auf Anfrage gern und bundesweit zur Verfügung, die Konditionen sind im direkten Kontakt auszuhandeln.

Fachpresse

Johanna Knüppel:
"Wohin damit? Ergebnisse einer Online-Umfrage und Empfehlungen zur Entsorgung opioidhaltiger Schmerzpflaster"

in Die Schwester Der Pfleger 08/2018


Dagmar Schäfer, Ruth Boche, Irmela Gnass: "Schnittstellen im Fokus";

in Die Schwester Der Pfleger 06/2018

 

Veranstaltungstipps

09. - 12.10.2019:

Deutscher Schmerzkongress - "MitGefühl zum Schmerz", Congress Center Rosengarten in Mannheim

Aus den Sitzungen

02.03.2019: Das stand in Berlin auf der Agenda:

  • Widersprüchliche Auslegung des BtmG für die Entsorgung opioidhaltiger Schmerzpflaster
  • Stellen-/Funktionsbeschreibung und Rahmenbedingungen für Pain Nurses
  • Entlassmanagment in den Krankenhäusern: Risiken für Schmerzpatienten
  • "Wohltuendes" zur Unterstützung von Schmerztherapie
  • Vorbereitungen für eine Fachtagung in 2020
 

Kontakt

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK e.V.

Bundesverband

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.