Presse

 
  • Bundesverband
     

    22.06.2017  Pflegeberufegesetz verabschiedet

    Soeben hat der Bundestag das Pflegeberufegesetz verabschiedet und damit einen vorläufigen Schlusspunkt gesetzt unter ein langes und durch kontroverse Diskussionen und politische Auseinandersetzungen geprägtes Gesetzgebungsverfahren. Der DBfK hätte sich eine eindeutige Form der generalistischen Ausbildung gewünscht - nach wie vor gibt es dafür gute Gründe. Der jetzt vereinbarte Kompromiss muss nun zeigen, ob er für eine gute Umsetzung taugt und den Pflegeberuf attraktiver macht, wie es sich die Politiker versprechen.

  • Regionalverband Nordwest
     

    21.06.2017  „Sprecht mit uns für gute Pflege!“ – DBfK Nordwest Mitglieder demonstrieren vor der Gesundheitsministerkonferenz in Bremen

    Auf dem Bremer Marktplatz nahe der Gesundheitsministerkonferenz haben ab 11 Uhr Mitglieder des DBfK Nordwest e.V. Flagge für gute Arbeitsbedingungen in der Pflege gezeigt. Mit Trillerpfeifen und Schildern mit der Aufschrift „Sprecht mit uns für gute Pflege!“ machten sie auf sich aufmerksam.

  • Regionalverband Nordwest
     

    19.06.2017  „Sprecht mit uns für gute Pflege!“ - Protestaktion in Bremen vor der Gesundheitsministerkonferenz der Länder

    Der DBfK Nordwest hat für den 21. Juni 2017 seine Mitglieder in den Bundesländern Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zu einer gemeinsamen Protestaktion mit ver.di in Bremen aufgerufen. Am kommenden Mittwoch in der Zeit zwischen 11:00 und 11:45 Uhr treffen sich unsere Mitglieder an der Adresse am Markt 2 in Bremen.

  • Regionalverband Nordwest
     

    16.06.2017  Stellungnahme zum Koalitionsvertrag in Schleswig-Holstein

    In Schleswig-Holstein bilden CDU, Grüne und FDP nach der Landtagswahl ein „Jamaika-Bündnis“. Nach einer knapp dreiwöchigen Abstimmungsphase steht der Koalitionsvertrag und soll heute (Freitag). von den drei Parteien unterzeichnet werden.

  • Regionalverband Nordwest
     

    16.06.2017  Stellungnahme zum Koalitionsvertrag in Nordrhein-Westfalen

    CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen sind sich nach knapp vierwöchigen Verhandlungen nach der Landtagswahl einig geworden. Die beiden Parteien haben den Fahrplan des geplanten Regierungshandelns festgelegt.

  • Regionalverband Nordwest
     

    13.06.2017  „Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein - der DBfK macht mobil“ – Die Sommertour des DBfK

    Der DBfK Nordwest e.V. möchte alle beruflich Pflegenden herzlich einladen bei unserer Sommertour ihre Chancen der Mitwirkung bei der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein kennenzulernen. Bei den kostenlosen Infoveranstaltungen in Geesthacht, Lübeck, Itzehoe, Husum und Kiel werden wir Sie informieren, wie sie die Berufsausübung in der Pflege selbst gestalten können. Prof. Dr. Christel Bienstein, die Präsidentin des DBfK; Patricia Drube, Referentin des DBfK Nordwest e.V. und Swantje Seismann, Vorstandsmitglied des DBfK Nordwest e.V. sind vor Ort für sie da.

  • Bundesverband
     

    09.06.2017  PFLEGE - FÜHRUNG - ZUKUNFT: Wir laden ein zur Fachtagung in Berlin

    PFLEGE - FÜHRUNG - ZUKUNFT: Wir laden ein zur Fachtagung in Berlin

    Von der Führungsqualität auf allen Ebenen hängt ab, ob ein Unternehmen erfolgreich ist. Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich verändert und sind gestiegen, das gilt ganz besonders in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Der DBfK lädt ein zur Fachtagung für Pflegeleitungen aller Hierarchieebenen am 10. November.

  • Bundesverband
     

    06.06.2017  Mehr Achtsamkeit beim Überleiten!

    Mehr Achtsamkeit beim Überleiten!

    Heute ist bundesweiter Aktionstag gegen den Schmerz. Der DBfK stellt erste Ergebnisse einer Umfrage zum Schnittstellenmanagement bei chronischen Schmerzen vor und weist auf dringenden Handlungsbedarf hin.

  • Regionalverband Nordwest
     

    02.06.2017  Pflegequalität nicht Arbeitgebern überlassen

    (KIEL) Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe Nordwest e.V. warnt eindringlich davor, Arbeitgeberverbänden die Definition von Pflegequalität zu überlassen. Hintergrund sind die Pläne der CDU Schleswig-Holstein, die bereits beschlossene Pflegeberufekammer wieder aufzulösen und stattdessen einen Pflegering einzurichten, der dann ausdrücklich offen für Arbeitgeberverbände und -vertreter sein soll. „Die Pflegequalität und damit der Verbraucherschutz kann nicht denen überlassen werden, die für Personalabbau und völlig unzureichende Arbeitsbedingungen stehen“ so Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest.

  • Bundesverband
     

    30.05.2017  Rauchfreier Pflegen

    Rauchfreier Pflegen

    Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Ein guter Anlass, das eigene Gesundheitsverhalten kritisch unter die Lupe zu nehmen. Der DBfK weist auf die hohe Raucherprävalenz in den Pflegeberufen hin und ruft alle Beteiligten zu aktiver Gesundheitsförderung und konsequenter Reduzierung des Tabakkonsums auf.

Aufruf

neue Fachgruppe Überleitung

Sind Sie tätig im Bereich Pflegeüberleitung?
Dann laden wir Sie ein
...

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... hier

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de