Pressebanner
 
 

Niedersachsen bringt Pflegekammer-Gesetzentwurf in den Landtag ein

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

11.02.2016

 

Am 09.02.2016 wurde im Niedersächsischen Kabinett der Gesetzentwurf über die Pflegekammer Niedersachsen beschlossen. Damit wurde in einem zweiten norddeutschen Bundesland ein wichtiger Schritt zur Aufwertung der größten Berufsgruppe im Gesundheitswesen in die Wege geleitet.

„Mit einer Pflegekammer können die Pflegefachpersonen in Niedersachsen endlich selbst Verantwortung für ihre beruflichen Belange übernehmen und werden nicht mehr von anderen Berufsgruppen fremdbestimmt“, begrüßt die Vorsitzende des DBfK Nordwest, Marita Mauritz,  den Kabinettsbeschluss. „Wir können selber am besten über die Frage entscheiden, was gute Pflege ausmacht und damit eine angemessene Pflegequalität für die Bevölkerung sicherstellen“, verdeutlichte Mauritz. 

Am 17.02.2016 soll über den Gesetzentwurf im Landtag abgestimmt werden. Bei einem positiven Votum wäre Niedersachsen nach Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein das dritte Bundesland mit einer Pflegekammer. 

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Nordwest e.V.

Regionalverband Nordwest

Lister Kirchweg 45
30163 Hannover

0511 - 69 68 44-0
0511 - 69 68 44-299
nordwest@dbfk.de

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de