DBfK-Position zu Leitungsstrukturen in der Pflege

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

14.11.2017

 

Die Berufsgruppe der professionell Pflegenden steht immer weiter steigenden Anforderungen gegenüber. Gleichzeitig ändern sich Rahmenbedingungen, gesellschaftliche Erwartungen und die zur Verfügung stehenden Ressourcen. Vor diesem Hintergrund sind Pflegeleitungen gefragt, die klug gestalten und qualitäts- und mitarbeiterorientiert führen können und wollen. Ein Positionspapier der BAG Pflegemanagement im DBfK greift jetzt diese Themen auf.

Die Herausforderungen an Führungskräfte im Pflegesystem steigen und sind einem stetigen Wandel unterworfen; Hierarchien und Leitungsstrukturen werden verändert, nicht immer zugunsten von Qualität und Berufszufriedenheit der Betroffenen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Pflegemanagement im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) befasst sich seit längerem mit diesem Thema und hat jetzt in einem Positionspapier ausgeführt, welche Voraussetzungen und Vorgehensweisen für gute Qualität auf allen Ebenen des Pflegemanagements sorgen und daher unverzichtbar sind. Das reicht von der sorgfältigen Bewerberauswahl und Qualifizierung über die Freistellung für Führungsaufgaben bis hin zur Bereitstellung von Arbeitsraum, entlastende Organisationskonzepte und eine grundsätzliche Haltung von Respekt und Wertschätzung. Gute Führung ist eine entscheidende Strategie gegen den Pflegefachkräftemangel und für gute Pflegequalität. Wer aber talentierte Pflegeleitungen werben und halten will, muss ihnen etwas bieten.

Das Positionspapier der BAG Pflegemanagement zu pflegerischen Leitungsstrukturen ist als Download auf der Seite der BAG abzurufen: www.dbfk.de/media/docs/expertengruppen/pflegemanagement/BAG-PM-zu-Pflegemenagementstruturen-2017-11-09.pdf

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK e.V.

Bundesverband

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Karriere im DBfK

Karriere Startblock

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de