ICN lädt ein: Auf nach Barcelona!

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

10.01.2017

 

Der Pflege-Weltkongress findet 2017 in Europa statt - eine große Chance für Pflegefachpersonen aus Deutschland, einmal daran teilzunehmen. DBfK-Mitglieder erhalten Rabatt bei der Buchung.

Der 26. ICN-Kongress kommt nach Europa – das hat es lange nicht mehr gegeben. Vom 27. Mai bis 1. Juni 2017 treffen sich Pflegefachpersonen aus mehr als 130 ICN-Mitgliedsländern in Barcelona in Spanien. „Nurses at the forefront“ – „Pflegende an der Front“ sozusagen, so lautet das Kongressmotto, und tatsächlich stimmt das ja. Pflegefachpersonen sind in der Regel die ersten und unmittelbarsten Ansprechpartner kranker und pflegebedürftiger Menschen. In vielen Entwicklungsländern sogar die einzigen.

Aber die weltweiten Gesundheitssysteme kämpfen mit gravierenden Problemen: Unterfinanzierung, Pflegefachkräftemangel, demografischer Wandel, Auswirkungen von Migration, übertragbare Krankheiten, Antibiotikaresistenzen, Folgen des Klimawandels und viele mehr. Und die Schwierigkeiten machen keineswegs vor nationalen Grenzen Halt, das erleben wir auch in Deutschland zunehmend. Sich auszutauschen, zu kooperieren und voneinander zu lernen ist da eine enorm wichtige Strategie zur Problemlösung.

Ein Blick auf die Programmplanung und die Rednerliste verspricht spannende Kongresstage, die Themenschwerpunkte sind:

  • 28. Mai: Health Care Systems
  • 29. Mai: Sustainable health care, disasters & conflicts
  • 30. Mai: Quality and safety: workforce and workplace
  • 31. Mai: Professional Practice & policy innovations

Zu den Hauptrednerinnen wird auch die international bekannte Pflegewissenschaftlerin Dr. Linda Aiken gehören, die seit vielen Jahren zum Thema ‚Personalbemessung und Versorgungsqualität‘ forscht. Weitere hochkarätige Namen stehen auf der Liste.

Der DBfK ist das deutsche Mitglied von ICN, wir laden deshalb ausdrücklich viele deutsche Pflegefachpersonen ein, mit nach Barcelona zu kommen und den Kongress zu erleben. Er findet nur alle zwei Jahre statt und in den kommenden Jahren sind wieder andere Kontinente dran.

Barcelona ist auch, abgesehen vom Kongress, eine attraktive Stadt und ein lohnendes Reiseziel. Hier lässt sich ein interessantes Rahmenprogramm absolvieren, von Fachexkursionen über touristische Highlights der Stadt bis zu Ausflügen in die Umgebung. Ein Kongressbesuch kombiniert mit Urlaubstagen – da lohnt sich eine solche Reise in mehrfacher Hinsicht.

Für die Kongressbuchung gilt noch bis 17. Februar ein Frühbucherrabatt. DBfK-Mitglieder profitieren in jedem Fall, denn sie sind gleichzeitig „ICN Member“ und können Sonderkonditionen in Anspruch nehmen. Alle Informationen über den Kongress, das vorläufige Programm, die Buchung und Ausflugsziele in Barcelona und Umgebung gibt es hier: http://www.icnbarcelona2017.com

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK e.V.

Bundesverband

Pro Generalistik

Unterstützen Sie die Bildungsreform

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... hier

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de