Infoveranstaltungen zur Pflegeberufekammer frei Haus

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

03.08.2017

 

(Hannover) Der DBfK Nordwest bietet Informationsveranstaltungen rund um Pflegeberufekammern an. Pflegende oder Einrichtungen können sich die Pflegeberufekammer-Expertinnen und -Experten kostenlos zu einem Vortrag ins Haus holen – ein Anruf genügt. Gut drei Stunden dauern diese Veranstaltungen und der Berufsverband bringt alle Materialien mit.

„Hinter dem Angebot steht die Überzeugung, dass nur informierte Pflegende sich eine objektive Meinung zur Pflegeberufekammer bilden können. Diese Erfahrung hat der DBfK in anderen Bundesländern gemacht, in denen die Selbstverwaltung bereits auf den Weg gebracht wurde“, so Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest.

Es geht aber nicht nur darum, die Möglichkeiten einer Pflegeberufekammer abseits der Interessen anderer Organisationen darzustellen – es geht auch darum, beruflich Pflegenden Lust auf Politik und Beteiligung zu machen und sie so zu ermutigen, sich in den Pflegeberufekammern zu engagieren.

„Deshalb ist es uns wichtig, unkompliziert Veranstaltungen in allen fünf Bundesländern (Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein) unsers Regionalverbandes anzubieten - unabhängig davon, wie der Stand der Entwicklung hinsichtlich einer Pflegeberufekammer in dem jeweiligen Bundesland ist“, erklärt Swantje Seismann, Mitglied des Vorstandes des Berufsverbandes.

Die Informationen zur Veranstaltungsserie liegen auf den Internetseiten des DBfK zum Download bereit. Im Zuge dieses Angebotes wird auch die Internetseite www.pflegekammer-jetzt.de wieder mehr den Fokus auf den Nordwesten legen. Ein Relaunch der Seite ist geplant.

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Nordwest e.V.

Regionalverband Nordwest

Lister Kirchweg 45
30163 Hannover

0511 - 69 68 44-0
0511 - 69 68 44-299
nordwest@dbfk.de

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017 Parteien

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de