Endoskopie Pflegefachtagung des DBfK Nordwest

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

13.04.2018

 

(Essen) Mehr als die Hälfte aller Frauen und Männer unterziehen sich im Laufe ihres Lebens mindestens einem endoskopischen Eingriff wie beispielsweise einer Darmspiegelung. Ein solcher endoskopischer Eingriff ist ohne die fachkundige Vorbereitung, Assistenz und Nachsorge von Pflegefachpersonen nicht vorstellbar. Ziel der DBfK Endoskopie Fachtagung am 14. April 2018 in Essen ist es diese Fachkunde zu stärken. In den Vorträgen geht es unter anderem um aktuelles aus der Berufspolitik, die Diagnostik und Behandlung einer akuten und chronischen Pankreatitis, den Umgang mit gerinnungshemmenden Medikamenten und die Rolle von Pflegefachpersonen in der Endoskopie.

„Wir Pflegende sind die engsten Begleiter/innen von Patientinnen und Patienten rund um einen endoskopischen Eingriff. Wir erklären und informieren und wirken so effektiv den Sorgen und Ängsten der zu Behandelnden entgegen“, erklärt Sigrun Kauertz als Sprecherin der Arbeitsgruppe Endoskopie des DBfK Nordwest.

„Durch unsere Vorbereitung, Assistenz während des Eingriffs und Nachsorge minimieren wir das Eingriffsrisiko. Durch die Informationen die wir den Patientinnen und Patienten an die Hand geben fördern wir deren Selbstständigkeit nach einem Eingriff“, ergänzt Monika Engelke als Mitglied der AG Endoskopie im DBfK.

Organisiert wird die Fachtagung Endoskopie von der Arbeitsgemeinschaft (AG) Endoskopie des DBfK Nordwest. Alle Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Pflegefachpersonen mit hoher Expertise in der Endoskopie. Die AG bietet den Mitgliedern die Möglichkeit zum intensiven fachlichen Austausch, sie plant die jährliche Fachtagung inhaltlich und beschäftigt sich in ihren regelmäßigen Treffen mit dem Aufgabenfeld Pflege in der Endoskopie. Pflegende die Interesse an einer AG Teilnahme haben schreiben bitte an nordwest@dbfk.de.

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Nordwest e.V.

Regionalverband Nordwest

Lister Kirchweg 45
30163 Hannover

0511 - 69 68 44-0
0511 - 69 68 44-299
nordwest@dbfk.de

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de