Erster DBfK Nordwest Pflegetag NRW war ein großer Erfolg

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

20.09.2018

 

(Köln) Mehr als 320 Besucherinnen und Besucher kamen zum ausverkauften ersten Pflegetag Nordrhein-Westfalen des DBfK Nordwest in das Universitätsklinikum Köln. „Neben pflegefachlichen Themen stand viel Berufspolitik auf dem Plan. So kurz vor der Abstimmung über eine Pflegeberufekammer Nordrhein-Westfalen im Oktober ist es besonders wichtig unsere Berufsgruppe zu politisieren“, sagte Martin Dichter, Vorstand des DBfK Nordwest.

In seinem Vortrag forderte Dichter eine klare Zukunftsperspektive für beruflich Pflegende in NRW. Hierzu zählen eine deutlich bessere Vergütung, endlich Arbeitsbedingungen, die die Motivation der Pflegenden fördern und die eigenverantwortliche Übernahme von heilkundlichen Aufgaben. „Je besser ausgebildete Pflegende eingesetzt werden, umso weniger Patientinnen und Patienten sterben in Krankenhäusern“, so Martin Dichter. Außerdem mahnte er die Berufsgruppe zur Geschlossenheit. Bei den Besuchern fand der Vortrag viel Zustimmung.

Neben einem Bericht aus dem Gesundheitsministerium Nordrhein-Westfalen (NRW) zur Zukunft der beruflichen Pflege in NRW haben die Gäste spannende Vorträge gehört, wie etwa zur Pflegediagnostik und ihrer Bedeutung für die Pflegepraxis von Dr. Sabine Bartholomeyczik oder einen Erfahrungsbericht zur Advanced Nursing Practice aus Neuseeland von Dr. Simone Inkrot, die dort zuletzt als Cardio Vascular Nurse gearbeitet hat.

Zwischendurch suchten die Pflegenden immer wieder die Diskussion und den Austausch untereinander. Zum Abschluss des Pflegetages NRW ging es in der Podiumsdiskussion mit Sigrid Averesch-Tietz (Verband der Ersatzkassen), Rudolf Henke (Ärztekammer Nordrhein), Jochen Brink (Krankenhausgesellschaft NRW), Dr. Simone Inkrot (Pflegewissenschaftlerin), Prof. Dr. iur. Gerhard Igl (Uni Kiel) und Martin Dichter (DBfK Nordwest) um die Aufgabenverteilung im Gesundheitswesen und die Fragen wer was macht und wer was machen sollte?

Erster Pflegetag NRW des DBfK Nordwest in der Uniklinik Köln. Copyright: Schwark / DBfK Nordwest
Erster Pflegetag NRW des DBfK Nordwest in der Uniklinik Köln. Copyright: Schwark / DBfK Nordwest

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Nordwest e.V.

Regionalverband Nordwest

Lister Kirchweg 45
30163 Hannover

0511 - 69 68 44-0
0511 - 69 68 44-299
nordwest@dbfk.de

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de