Pressebanner
 
 

DBfK Südost tritt Bündnis für Pflegeausbildung bei

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

09.01.2019

 

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK Südost) ist dem „Bündnis für eine generalistische Pflegeausbildung“ beigetreten. Das Bayerische Gesundheits- und Pflegeministerium möchte damit ein Zeichen für ein „träger- und sektorenübergreifendes Zusammenwirken“ setzen. Die entstprechende Urkunde hat Geschäftsführerin Dr. Marliese Biederbeck am Dienstag unterzeichnet. Insgesamt sind es bislang 40 Bündnispartner, darunter Ausbildungsbetriebe sowie Verbände und Institutionen, die an der Pflegeausbildung beteiligt sind.

Die Umsetzung könne nur gelingen, wenn eine gemeinsame tragfähige Grundlage der Zusammenarbeit und ein gemeinsames Verständnis des künftigen Berufsbildes bestehen, so steht es in der politischen Absichtserklärung. „Wir erwarten uns, dass wir mit der Reform die Attraktivität des Pflegeberufs deutlich steigern. Für Ausbildungsverantwortliche in Einrichtungen und Schulen sind wir als Berufsverband ein wichtiger Ansprechpartner und bieten kontinuierlich Fortbildungen an“, so DBfK-Geschäftsführerin Dr. Marliese Biederbeck. 
Der DBfK Südost hat seine Reihe „2. Symposium zum Pflegeberufegesetz“ bereits in München und Nürnberg gestartet und wird diese am 19. Februar in Jena, am 20. Februar in Magdeburg und am 21. Februar in Dresden fortführen. 

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V.

Regionalverband Südost

Edelsbergstraße 6
80686 München

089 - 17 99 70-0
suedost@dbfk.de

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de