Pressebanner
 
 

Neues DBfK-Poster: Arbeitshilfe zum Transfer pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis

24.03.2020

 

Die Anwendung und Umsetzung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse wird immer wichtiger und ist Teil eines guten Qualitätsmanagements. Eine Expertengruppe des DBfK hat ein Poster erstellt, das als kompakte und übersichtliche Handlungshilfe die Pflegepraxis dabei wirksam unterstützt.

Poster Pflegewissenschaft

Die neue Arbeitshilfe des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK)

„Ziel…Methode…Ergebnis…Evaluation… Pflegewissenschaft ins Spiel bringen“

bildet kompakt und übersichtlich in 10 Punkten die wichtigsten Elemente für eine strukturierte und erfolgreiche Umsetzung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis ab. Grundlegende Anforderungen und Bedingungen der genannten Normen werden mithilfe von Impulsfragen und Empfehlungen abgeleitet und den Normbezügen (DIN EN ISO, DIN EN 15224) beigestellt:

  • Titel und Abstract
  • Welche Ziele möchten Sie erreichen?
  • Die Unterstützung der Leitung ist erforderlich!
  • Wer kommt als mögliche impulsgebende, projektleitende oder moderierende Person in Frage?
  • Wer sind mögliche Projektbeteiligte/Mitwirkende bei der Entwicklung?
  • Welche Schnittstellen gibt es zu vorhandenen Strukturen und Prozessen?
  • Was ist zu dem Thema schon bekannt? Was muss im Vorfeld bedacht werden?
  • Wer kann wie von dem Thema profitieren?
  • Wie gehen Sie methodisch vor?
  • Mit welchen Instrumenten können Sie das Erreichen Ihrer Ziele überprüfen?


Das Poster wurde erstellt von den Expert/innen der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Pflegeforschung/Qualitätsmanagement im DBfK. Es kann im Format A2 zum Preis von 2,50 Euro/St. zuzgl. Versandkosten im DBfK-Shop bestellt werden.

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK e.V.

Bundesverband

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.