Presse
 
 

Gemeinsam professionelle Pflege stärken: Neuwahlen beim Bayerischen Landespflegerat

29.10.2021

 

Dr. Marliese Biederbeck, Geschäftsführerin im DBfK Südost e.V. im Amt bestätigt

Dr. Marliese Biederbeck, Geschäftsführerin im DBfK Südost e.V. (links im Bild) ist weiterhin im Vorstand des Bayerischen Landespflegerates (BLPR). Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden Generaloberin Edith Dürr vom Verband der Schwesternschaften vom Roten Kreuz in Bayern e.V. (2.v.r.) als BLPR-Vorsitzende und Rainer Ammende vom Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe e.V als weiteres Vorstandsmitglied ebenfalls im Amt bestätigt. Für Georg Baur von der Landesgruppe Bayern im Bundesverband, der nicht mehr kandidierte, wurde als neues Vorstandsmitglied Claudia Hauck von der Caritas-Gemeinschaft für Pflege- und Sozialberufe Bayern e.V. gewählt (rechts).

Netzwerk und Gremienarbeit fortsetzen

 „In den kommenden drei Jahren werden wir uns weiter engagiert und nachdrücklich für die Stärkung der beruflichen Pflege einsetzen“, sagte Dürr. Ziel sei die Weiterentwicklung der Pflege zu einer eigenständigen Gesundheitsprofession. Dazu werde der BLPR seine berufsinterne Informationspolitik intensivieren und die berufspolitische Einflussnahme in der Netzwerk- und Gremienarbeit fortsetzen. Auch das Thema Selbstverwaltung der Pflegeberufe in Bayern bleibe für den BLPR weiter aktuell. 

"Den Pflegeberuf attraktiver machen"

Mit Blick auf den enormen Fachpersonenmangel sagte Dr. Marliese Biederbeck: „Um den Pflegeberuf attraktiver zu machen, ist es wichtig, die Profession Pflege weiterzuentwickeln.“ Notwendig seien beispielsweise der Ausbau grundständiger Studiengänge, neue Aufgabenfelder für Pflegende sowie eine deutlich bessere Bezahlung.

Vorstand BLPR

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V.

Regionalverband Südost

Edelsbergstraße 6
80686 München

089 - 17 99 70-0
suedost@dbfk.de

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.