Presse
 
 

Im Scheinwerferlicht: Filme zum Thema Pflege sind Publikumssieger bei nationalem Festival

29.03.2021

 

Das jährliche „spotlight“ ist das bedeutendste Festival für professionelle Bewegtbildkommunikation im deutschsprachigen Raum. Es gehört zu den weltweit wichtigsten Kreativwettbewerben und wird für das deutsche Kreativranking von W&V und Handelsblatt sowie HORIZONT berücksichtigt. Und es ist das einzige mit Fach- und Publikumsjury. Hier punktete in der Kategorie „Social Impact" das Thema Pflege mit den beiden ersten Plätzen. Silber ging an den DBfK-Film „Lady with the Lamp“.

„Das zeigt, dass wir mit diesem Film einen Nerv getroffen haben“, sagt Swantje Seismann-Petersen, stellvertretende Vorsitzende des DBfK Nordwest. „Das Projekt entstand letztes Jahr im Internationalen Jahr der Pflegenden und anlässlich des 200. Geburtstags von Florence Nightingale im Rahmen der Kampagne #PflegeNachCorona. Wir freuen uns sehr, dass wir mit einem Kurzfilm, der unter die Haut geht, auch die Öffentlichkeit erreicht haben.“

Der vom Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe initiierte Kurzfilm wurde in enger Zusammenarbeit realisiert von der Agentur mama Marketing, Regie führte Vincent Dolinsek. Er schickt Florence Nightingale, die legendäre Vorkämpferin für gute Pflege, auf eine Zeitreise. Sie stellt dabei erschüttert fest, dass sich die Bedingungen in der Pflege zwar fundamental verändert, aber keineswegs verbessert haben. Die mitwirkenden Komparsinnen und Komparsen sind Pflegefachpersonen und gewährleisten damit maximale Authentizität. Der Film endet mit dem Appell an alle beruflich Pflegenden, das Licht auf ihre Situation zu lenken und gemeinsam die Stimme für eine bessere Zukunft zu erheben. Eine englische Version für das internationale Filmparkett steht kurz vor dem Erscheinen.

„Die Botschaft unseres Films ist aktueller denn je“, betont Swantje Seismann-Petersen. „Denn wir erleben gerade eine massive Überlastung unserer Berufsgruppe, insbesondere auf den Intensivstationen. Die Auswirkungen der Pandemie machen sich aber auch auf anderen Stationen bemerkbar, und sie erschweren ebenso die Arbeit in den Langzeiteinrichtungen wie in der ambulanten Pflege, mit all den erforderlichen Einschränkungen und Schutzmaßnahmen. Viele sind nach mehr als einem Jahr Pandemie am Anschlag, und sie warten vergeblich auf lange zugesagte Verbesserungen, zum Beispiel beim Personalschlüssel und den Arbeitszeiten. Deshalb lassen wir im DBfK nicht nach und rufen Politik und Öffentlichkeit auf: Schaut auf die Pflegenden, gebt ihnen Stimme und Gewicht. Nicht nur bei Filmfestivals, sondern jederzeit“.

Der Link zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=rSkVlku2zh0
Der Link zum Festival: https://www.spotlight-festival.de/fachjury-publikumsjury-professionals-2021

Die Pressemitteilung als PDF

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Nordwest e.V.

Regionalverband Nordwest

Bödekerstraße 56
30161 Hannover

0511 - 69 68 44-0
0511 - 69 68 44-299
nordwest@dbfk.de

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.