Presse
 
 

WHO World No Tobacco Award: DBfK gratuliert dem Deutschen Netz Rauchfreier Krankenhäuser & Gesundheitseinrichtungen

08.06.2021

 

Das Deutsche Netz Rauchfreier Krankenhäuser (DNRfK) wird mit seinen Mitgliedern und den astra plus-Schulen mit dem World No Tobacco Day Award 2021 ausgezeichnet. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) gratuliert zu der höchsten Auszeichnung, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für besondere Leistungen in der Tabakkontrolle vergeben wird.

„Das Netzwerk ist aus unserer Sicht eine wichtige und wertvolle Institution, um Menschen zur Tabakentwöhnung zu motivieren“, sagt DBfK-Präsidentin Christel Bienstein. „Mit den Programmen werden rauchfreie Umfelder gefördert und die Pflegefachpersonen können sich mit dem „astra plus“-Programm bereits in der Ausbildung qualifizieren, um bei der Rauchentwöhnung zu unterstützen und zu beraten. Die Pflegeberufe werden so zu einem wichtigen Partner im Bemühen, den Tabakkonsum mit seinen gesundheitlichen Risiken einzudämmen.“

Der DBfK schätzt und unterstützt das Netzwerk schon seit der Gründung, da es einen bedeutenden Beitrag zur Gesundheitsförderung leistet. Durch die Kooperationen beispielsweise mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) können noch mehr Menschen erreicht und in die telefonische Rauchstoppberatung vermittelt werden. Die teilnehmenden Einrichtungen unterstützen mit der Eindämmung des Tabakkonsums das bedeutsamste Gesundheitsziel in Deutschland.

Die Auszeichnung wird heute im Auftrag der WHO durch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig MdB, im Bundesministerium für Gesundheit überreicht.

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK e.V.

Bundesverband

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.