Presse
 
 

Jetzt oder nie! Gesetzentwurf zur Errichtung einer Landespflegekammer in Baden-Württemberg liegt vor

21.12.2022

 

Bereits 2018 erfolgte eine Befragung von Pflegefachpersonen in Baden-Württemberg, bei der sich 68% für die Errichtung einer Landespflegekammer aussprachen. Einige Jahre und etliche Gespräche und Informationsveranstaltungen später liegt seit heute der Gesetzentwurf zur Errichtung einer Pflegekammer in Baden-Württemberg vor.

Der DBfK Südwest begrüßt es, dass das Versprechen aus dem Koalitionsvertrag der Landesregierung nun eingelöst wird. Andrea Kiefer, Vorsitzende des DBfK Südwest e. V., erklärt: „Wir haben lange für eine Pflegekammer auf allen politischen Ebenen geworben und lange auf den Gesetzentwurf gewartet. Wir werden ihn nun gründlich prüfen und dort Stellung beziehen, wo wir Optimierungsbedarf sehen.“ Es sei ihr durchaus bewusst, dass es auch skeptische Stimmen in der Berufsgruppe gebe, so Kiefer weiter. „Hier setzen wir verstärkt darauf, die Kolleginnen und Kollegen zu informieren, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und die Vorteile einer Pflegekammer darzulegen. Die Belange unserer Profession selbst in die Hand zu nehmen und darüber auch die Qualität der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung zu sichern, ist eine einmalige Chance, die es zu ergreifen gilt.“ erläutert Andrea Kiefer.
Über das Beteiligungsportal Baden-Württemberg sind alle Interessierten eingeladen, den Gesetzentwurf einzusehen, zu bewerten, zu kommentieren, sich zu informieren und zu positionieren!

DBfK Geschäftsstelle, Stuttgart

Regionalverband Südwest

Aktuelle Positionspapiere
des DBfK

Positionspapiere

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.