Der DBfK Nordwest fordert eine Pflegeberufekammer für Nordrhein-Westfalen

Share
FacebookTwitterShare on Google+Diesen Beitrag per E-Mail empfehlen/versenden

28.08.2018

 

(Düsseldorf) 1.500 repräsentativ ausgewählte Pflegefachpersonen werden im Oktober in Nordrhein-Westfalen (NRW) darüber abstimmen, ob sie die Errichtung einer Pflegeberufekammer oder eines Pflegerings nach bayrischem Vorbild begrüßen. Die Position des DBfK Nordwest dazu ist ganz klar: Wir fordern eine Pflegeberufekammer - nach Schleswig-Holstein und Niedersachsen - auch für NRW. Anders als ein Pflegering, der unter der Fachaufsicht des Gesundheitsministeriums NRW steht, ist eine Pflegeberufekammer eine unabhängige Vertretung der Pflegenden in NRW und das ist wichtig, damit Pflegende selbst die Weichen in der Pflege stellen können.

„Ein Pflegering oder ähnliches verhindert die Emanzipation des Pflegeberufs und deckelt die Möglichkeiten zur Selbstbestimmung von uns Pflegenden. Nur mit einer Pflegeberufekammer sind wir gleichberechtigt gegenüber anderen Heilberufen wie den Ärzten und Psychotherapeuten“, erklärt Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest.

Als größter Berufsverband in der Pflege im Nordwesten nehmen wir unsere Verantwortung sehr ernst und informieren seit vielen Monaten bereits intensiv Pflegende auf zahlreichen Pflegeberufekammer-Infoveranstaltungen über die Vorteile einer Kammer. Zu ihrem Wunschtermin schicken wir Referentinnen und Referenten zu Vorträgen und Diskussionsrunden in Einrichtungen und Krankenhäuser in NRW. Am 15. September 2018 kommen außerdem unsere mobilen Teams in Einrichtungen und Krankenhäuser in NRW, um Kolleginnen und Kollegen über eine Pflegeberufekammer zu informieren.

Haben Sie Fragen zum Thema Pflegeberufekammer, benötigen
Sie Informationsmaterial für Ihre Kolleginnen und Kollegen oder
wollen Sie selbst eine Informationsveranstaltung in Ihrer Einrichtung in NRW anbieten? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an nordwest@dbfk.de

Alle Termine für unsere Pflegeberufekammer-Infoveranstaltungen und weitere Informationen zum Thema Pflegeberufekammer finden Sie online auf unserer Seite: www.pflegeberufekammer-jetzt.de

Auch das nordrhein-westfälische Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales bietet ab heute ein neues Internetportal an, auf dem die Veranstalter von Pflegeberufekammer-Infoveranstaltungen ihre Termine einstellen können. Die Liste der Termine wird dort in den nächsten Tagen veröffentlicht. Auch hier finden Sie dann unserer Veranstaltungen unter www.interessenvertretung-pflege.nrw.de/

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Nordwest e.V.

Regionalverband Nordwest

Lister Kirchweg 45
30163 Hannover

0511 - 69 68 44-0
0511 - 69 68 44-299
nordwest@dbfk.de

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Allgemeines zum Pressebereich

Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler melden Sie sich hier an.
Für Informationen, Anfragen und Interviewpartner zu eher  regionalen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Presse-Verantwortlichen unserer Regionalverbände.

Ihre Ansprechpartnerin

Inhalt rechts

Knüppel, Johanna

Bundesverband

Referentin
Presse

DBfK Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
030 / 219157-0
030 / 219157-77
presse@dbfk.de