Pressebanner
 
 

Pressemitteilungen

 
  • Bundesverband
     

    07.05.2020  2020 – das Wendejahr der Pflege?!

    Am kommenden Dienstag, 12. Mai, ist Internationaler Tag der Pflegenden. In diesem Jahr wird es ein ganz besonderes Datum sein, denn gleichzeitig wird der 200. Geburtstag von Florence Nightingale begangen, die als Pionierin der Krankenpflege gilt. Und das diesjährige Motto des 12. Mai - "Die Welt GESUND pflegen" - trifft auf eine weltweite Lage, in der alle Gesundheitssysteme dramatische Belastungsproben zu bewältigen haben.

  • Regionalverband Südwest
     

    04.05.2020  Prämie nicht nur auf die Langzeitpflege begrenzen

    Finanzierung der Sonderprämie gesichert

  • Bundesverband
     

    30.04.2020  Normalbetrieb im Krankenhaus nur unter den ‚normalen‘ Regeln!

    Bundesweit kehren Krankenhäuser jetzt zum Normalbetrieb zurück, Bundesgesundheitsminister Spahn spricht von einem „neuen Alltag für die Kliniken“. Dezidiert wird geregelt, mit welchen Vorgaben die Versorgung in Stufen hochgefahren wird, viele Krankenhäuser haben dies allerdings auch ohne grünes Licht aus Berlin längst getan. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft kritisiert eine „Überregulierung“ und beansprucht die Gestaltungsverantwortung für jedes Krankenhaus selbst.

  • Bundesverband
     

    29.04.2020  Engmaschig testen, systematisch dokumentieren, wirksam schützen!

    Heute Vormittag hat das Bundeskabinett einen Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Spahn zu weiteren Maßnahmen 'zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen lage von nationaler Tragweite' auf den Weg gebracht.

  • Regionalverband Nordwest
     

    24.04.2020  Medienappell: Programmänderung am 12. Mai 2020

    Der Internationale Tag der Pflegenden gehört dieses Jahr besonders gefeiert.

  • Bundesverband
     

    22.04.2020  Der kurzfristige warme Händedruck wird nicht reichen

    Das Bundeskabinett hat heute angekündigt, die ‚Vierte Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen für die Pflegebranche‘ zu erlassen und damit u.a. die Erhöhung des Pflegemindestlohns für die Altenpflege auf den 1. Mai 2020 vorzuziehen. Parallel laufen Gespräche für Bonuszahlungen an Pflegende auf Bundes- und Länderebene.

  • Regionalverband Südost
     

    22.04.2020  Covid-19 Update für Pflegeeinrichtungen

    Zu allen aktuellen Fragestellungen rund um die Corona-Pandemie bietet der DBfK Südost e.V. Inhouse-Schulungen und individuelle Beratungen

  • Regionalverband Südost
     

    21.04.2020  DBfK Südost e.V. bietet ab sofort Online-Fortbildungen an

    Mit seiner Seminarreihe "Hygiene in der Pflege" startet der DBfK Südost e.V. seine Online-Angebot. Den Auftakt bilden drei kostenlose Online-Seminare zum Themenfeld Hygiene in der Pflege. Auch für Berufsfachschulen konzipiert der DBfK ein entsprechendes Online-Angebot für Schülerinnen mit dem Schwerpunkt Berufspolitik.

  • Bundesverband
     

    16.04.2020  Arbeitsschutz auch in der Pandemie nicht vernachlässigen

    Die gegenwärtige CoViD-19-Pandemie bedeutet eine enorme Belastungsprobe für das Gesundheitswesen und dessen Beschäftigte. Wurden schon vorher Arbeitsschutzmaßnahmen und schützende Regelungen des Arbeitszeitgesetzes häufig nicht eingehalten mit dem Hinweis auf den Pflegefachkräftemangel, so ist jetzt die Gefahr besonders groß, dass in Zeiten der Krise die Pflegenden zu stark beansprucht werden und gesundheitliche Schäden davontragen. Gerade jetzt aber kommt es auf Achtsamkeit der Leitenden, Augenmaß und Einhalten von Arbeitsschutz ganz besonders an!

  • Bundesverband
     

    16.04.2020  Positionen zu ‚Stärkung von Gesundheitskompetenz‘ und ‚Refinanzierung hochschulischer Pflegeausbildung‘

    Auch wenn die CoViD-19-Pandemie seit Wochen das öffentliche wie das persönliche Leben ausbremst und zentrales Thema der Medien ist, gibt es im Gesundheitswesen noch andere Aspekte, die beachtet und geregelt werden müssen. Dazu gehören u.a. die Umsetzung des seit 1. Januar geltenden Pflegeberufegesetzes und die Frage der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung. Zu beiden Themen hat der DBfK jetzt jeweils ein Positionspapier veröffentlicht.

  • Bundesverband
     

    11.04.2020  International Council of Nurses veröffentlicht Prioritätenliste zur Bekämpfung von COVID-19

    Der International Council of Nurses (ICN) hat eine Liste der wichtigsten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie veröffentlicht und fordert deren Umsetzung von allen Regierungen weltweit ein. Grundlage dieser Prioritätenliste sind Informationen und Rückmeldungen, die ICN von den nationalen Pflegeberufsverbänden – darunter dem DBfK als deutsches ICN-Mitglied - und Pflegefachpersonen „an der Front“ erhalten hat.

  • Regionalverband Nordwest
     

    09.04.2020  Webinar "Corona & Arbeitsrecht" für beruflich Pflegende

    Fragen zu Arbeitsrecht belasten Pflegefachpersonen in diesen Zeiten zusätzlich. Der DBfK Nordwest unterstützt sie mit einem kostenfreien Webinar mit Rechtsexpertin Anja Sollmann.

  • Bundesverband
     

    07.04.2020  Pflegeberufe ihrer Leistung entsprechend bezahlen – während und nach der Pandemie

    Seit Beginn der CoViD-19-Pandemie werden Pflegeberufe zu den 'systemrelevanten' Berufen gezählt und ihre Leistung in der Versorgung von Kranken und Pflegebedürftigen anerkannt und gewürdigt. Dass es nicht reicht, zu applaudieren und so viel Lob nach Abklingen der Krise auch schnell wieder zu vergessen, hat der DBfK deutlich zum Ausdruck gebracht. Anerkennung muss sich auch in der Lohntüte und in guten Arbeitsbedingungen niederschlagen!

  • Bundesverband
     

    07.04.2020  Investitionen in Pflege sind dringend erforderlich

    Heute ist Weltgesundheitstag. Aus diesem Anlass hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den 'State of the World`s Nursing'-Report veröffentlicht mit aktuellen Zahlen und Fakten zur Pflege in allen WHO-Mitgliedsländern. Der Report zeigt Lücken und Fachkräftemängel in der Pflege und fordert die Verantwortlichen in allen nationalen Gesundheitssystemen auf, in Ausbildung, Führung, Personalaufbau und -bindung zu investieren. Der DBfK hat Forderungen für das deutsche Gesundheitswesen abgeleitet.

  • Regionalverband Südwest
     

    01.04.2020  Anhörungsverfahren zur Errichtung der Pflegekammer Baden-Württemberg beginnt

    Inmitten der vorherrschenden Corona-Berichterstattung hat uns heute eine positive Meldung erreicht: Der Gesetzentwurf zur Errichtung einer Landespflegekammer in Baden-Württemberg liegt vor. Der Ministerrat hat am 31. März 2020 das Ministerium für Soziales und Integration beauftragt, das Anhörungsverfahren dazu durchzuführen, das heute beginnt.

  • Bundesverband
     

    01.04.2020  Ausbildungsqualität auch in der Pandemie gewährleisten – Lernende schützen

    Die Corona-Pandemie konfrontiert uns mit unerwarteten Herausforderungen. Das betrifft neben den Erkrankten besonders stark die Menschen, die im Gesundheitssystem - insbesondere in der Pflege - arbeiten.

  • Regionalverband Nordwest
     

    31.03.2020  Mit Zwang zur Pflege: NRW-Epidemiegesetz schießt weit übers Ziel hinaus

    Der DBfK Nordwest lehnt den Entwurf in der vorliegenden Form strikt ab.

  • Bundesverband
     

    29.03.2020  Forderungen der Gesundheits-Berufsverbände in Europa nach wirksamem Schutz für ihre Mitarbeitenden vor Ort

    In einem gemeinsamen Appell haben sich vor zwei Tagen 12 europäische Verbände der Gesundheitsberufe gemeinsam an die Institutionen der Europäischen Union, alle Mitgliedsländer, die Gesundheitsindustrie und weitere relevante Stakeholder gewandt und gefordert, dass die Mitarbeitenden in den Gesundheitssystemen dringend besser vor Infektonen mit dem COVID-10-Virus geschützt werden müssen. Die gemeinsame Erklärung und Auszüge aus der zugehörigen Pressemeldung aus Brüssel stellt der DBfK jetzt in deutscher Sprache bereit.

  • Regionalverband Südwest
     

    27.03.2020  Schutzausrüstung wird dringend benötigt - Besonders die stationäre und ambulante Pflege brauchen jetzt Material!

    Der Mangel an persönlicher Schutzausrüstung wird immer drängender - ganz besonders in der stationären Langzeitpflege und bei ambulanten Pflegediensten. Aber auch diese Bereiche sind systemrelevant und ihre Beschäftigten und ihre Klienten haben ein Recht, wirksam und verlässlich vor Infektionen geschützt zu werden.

  • Regionalverband Nordwest
     

    26.03.2020  Appell an die Bundesregierung: Sonderregelung für Rückkehr von Freiberuflichen in die Pflege schaffen

    Kreative Krisenlösung hat erste Priorität: DBfK fordert rasche und unbürokratische Maßnahmen zur Gewinnung weiterer Pflegefachpersonen

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.