Presse
 
 

Pressemitteilungen

 
  • Bundesverband
     

    22.10.2020  Lukas Hilleke in ENSA-Vorstand gewählt – Junge Pflege im DBfK auch international engagiert

    Lukas Hilleke von der Jungen Pflege im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) wurde in den Vorstand der European Nursing Student Association (ENSA) gewählt.

  • Regionalverband Südwest
     

    22.10.2020  Wo Pflege draufsteht, soll auch Pflege drin sein!

    Kompetenzspektrum von Pflegefachpersonen ist von der Politik noch unentdeckt.

  • Bundesverband
     

    19.10.2020  Testverordnung statt Teststrategie

    Seit dem 15. Oktober gilt die neue Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Nach Ansicht des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) lässt die zugehörige Handlungshilfe des BMG zur Erstellung eines einrichtungsbezogenen Testkonzepts noch viele Fragen offen.

  • Regionalverband Nordwest
     

    14.10.2020  Wie aus einer falschen Geste eine echte Farce wird: die Corona Prämie für Pflegende im Krankenhaus

    Der DBfK hat von Anfang an deutlich gemacht, dass die so genannten Corona Prämien für beruflich Pflegende kein ernsthafter Ausdruck von Wertschätzung und vor allem kein nachhaltiges Mittel zur Verbesserung der finanziellen Situation von Pflegefachpersonen sind. Hinzu kamen noch das unwürdige Gezerre um die Frage „Wer zahlt wem wie viel?“ und hohe Hürden bei der Umsetzung – auch das mit Ansage. Darauf, dass im Krankenhaus-Bereich nicht viele davon profitieren würden, verwies der DBfK ebenfalls frühzeitig. Wie wenige Pflegende nun tatsächlich diese Prämie bekommen, wird jetzt erst richtig deutlich.

  • Bundesverband
     

    13.10.2020  DBfK distanziert sich von Miniserie "Ehrenpflegas" des BMFSFJ

    Mit einer an junge Menschen gerichteten Kampagne versucht sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) an der Nachwuchsgewinnung in den Pflegefachberufen. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) distanziert sich von der Darstellung des Berufs und der Ausbildung in der Serie.

  • Bundesverband
     

    07.10.2020  Gute Zusammenarbeit als Grundpfeiler in der Krankenversorgung

    Der Ausschuss der Assistenzärzte im Hartmannbund und die Junge Pflege im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) haben gemeinsam ein Manifest für gute Zusammenarbeit im Krankenhaus erarbeitet.

  • Bundesverband
     

    07.10.2020  Reformvorschlag von Jens Spahn muss nachgebessert werden

    Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) kritisiert den Reformvorschlag zur Pflegeversicherung aus dem Bundesgesundheitsministerium als nicht weitreichend genug und sozial unausgewogen.

  • Bundesverband
     

    30.09.2020  Wiederaufnahme der Qualitätsregelprüfungen in der Langzeitpflege

    Die Medizinischen Dienste nehmen zum 01. Oktober 2020 die Qualitätsregelprüfungen in der stationären Langzeitpflege wieder auf. Durch die Corona-Pandemie waren die Prüfungen seit März ausgesetzt. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) weist darauf hin, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist und die Prüfungen daher mit Augenmaß erfolgen sollten.

  • Regionalverband Südost
     

    30.09.2020  Personalengpass in der zweiten Welle befürchtet

    "Den guten Willen nicht aufs Spiel setzen“ - Jetzt mit gutem Beispiel vorangehen und Versprechen einlösen

  • Regionalverband Nordost
     

    30.09.2020  Personalentscheidung in der Charité – wieder ohne Beteiligung der Pflege

    Juristin als Vorstand für Personal und Pflege

  • Bundesverband
     

    29.09.2020  DBfK unterstützt die Forderungen der Streikenden

    4,8 Prozent mehr Lohn fordern die Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst. Da die Verhandlungen bislang ergebnislos verliefen, streiken auch die beruflich Pflegenden in unterschiedlichen Städten. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) unterstützt die berechtigten Forderungen ausdrücklich.

  • Regionalverband Südost
     

    29.09.2020  Kraftakt Pflegebonus Bayern

    Der Corona-Pflegebonus Bayern wird im zweiten Anlauf nun weitgehend ausgezahlt / DBfK erinnert an die Versprechen der Politik: Um den Beruf dauerhaft attraktiv zu machen und aufzuwerten, muss sich die Vergütung in der Pflege nachhaltig verbessern

  • Regionalverband Nordwest
     

    29.09.2020  Wirksame Taten statt leerer Versprechen: #PflegeNachCorona ist notwendiger denn je

    Beruflich Pflegende warten immer noch auf die Einlösung der vollmundigen Zusagen von Politikerinnen und Politikern aus Bund und Ländern, die Arbeitsbedingungen im Allgemeinen und die Bezahlung im Besonderen zu verbessern. Solange sich hier nichts tut, werden sie weiter mit ihren Forderungen in die Öffentlichkeit gehen. Am 30. September 2020 ist die Politik der Adressat, bei einer Kundgebung vor dem Düsseldorfer Landtag.

  • Regionalverband Nordost
     

    24.09.2020  Neuer Vorstand für Nordost

    Am 23.09.2020 haben die Mitglieder des Regionalverbandes Nordost auf der ordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand und neue Delegierte gewählt.

  • Bundesverband
     

    18.09.2020  Langzeitpflege: auf dem Weg zum Flächentarifvertrag

    Vergangenen Mittwoch haben sich die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und die Vereinte Dienstleistungsgesellschaft (ver.di) in Berlin auf einen gemeinsamen Rahmen für einen flächendeckenden Tarifvertrag geeinigt. Nun liegt es beim Bundesminister Heil, die in der Konzertierten Aktion Pflege vereinbarte Maßnahme auch politisch durchzusetzen, fordert der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).

  • Regionalverband Südwest
     

    18.09.2020  Errichtung der Landespflegekammer Baden-Württemberg: Wir geben nicht auf!

    Die Errichtung der Landespflegekammer Baden-Württemberg wird in die nächste Legislaturperiode verschoben.

  • Bundesverband
     

    16.09.2020  Corona: Weltweit rund 2 Millionen Infizierte im Gesundheitswesen – International Council of Nurses veröffentlicht Report zu COVID-19

    Ein Bericht des International Council of Nurses (ICN) zeigt die Gefährdung von Mitarbeitenden im Gesundheitswesen. Allein beim Pflegepersonal sind schon über 1.000 Todesfälle durch COVID-19 in 44 Ländern zu betrauern. Der Schutz beruflich Pflegender muss Priorität haben, fordert auch der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).

  • Bundesverband
     

    15.09.2020  Corona-Prämie für Krankenhäuser: Nur wenige profitieren

    Die Corona-Prämie soll nun auch an beruflich Pflegende ausgezahlt werden, die während der Pandemie in Krankenhäusern unter besonderer Belastung gearbeitet haben. Insgesamt stehen 100 Millionen Euro zur Verfügung, davon profitieren sollen aber nur wenige.

  • Regionalverband Nordwest
     

    09.09.2020  Junge Pflege Preis 2020: Gewinnerkonzepte zu Demenz und Vernetzung

    Praxisnahe Wettbewerbsbeiträge mit Potenzial auf mehr

  • Bundesverband
     

    09.09.2020  Pflege im öffentlichen Gesundheitsdienst verankern

    Mit dem Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst investiert die Bundesregierung bis zum Jahr 2026 vier Milliarden Euro in den Ausbau des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Pflegefachpersonen sollten im Zuge dessen strukturell im System verankert werden, fordert der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).

 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.