Karriere im DBfK
 
 

Karriere im DBfK

Kommen Sie zu uns - machen Sie den DBfK noch stärker!

Als Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) e.V. vertreten wir die beruflichen Interessen der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Unsere Mitglieder machen den DBfK zum größten und bekanntesten Pflegeberufsverband in Deutschland. Wir vertreten die pflegerischen Interessen in der Politik und in Gremien auf Bundes- und Landesebene, international sowie in der Öffentlichkeit. Wir sind Ansprechpartner und Unterstützer für jedes Mitglied in fachlichen und berufsrechtlichen Fragen. Dafür brauchen wir Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Kompetenzen.

Der Verband gliedert sich in den Bundesverband und die vier Regionalverbände Nordost, Nordwest, Südost und Südwest. Hier finden Sie Stellenausschreibungen des Bundesverbands und/oder der Regionalverbände sowie des Deutschen Pflegerats, in dem der DBfK Mitglied ist.

 
 

Stellenausschreibungen des Regionalverbands Nordwest

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V. sucht eine


Berufspolitische Assistenz (m/w/d) im DBfK Nordwest (50%)

Wir suchen zunächst befristet auf zwei Jahre mit einem Stellenumfang von 20 Wochenstunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorzugsweise
für den Standort Hannover, eine „Berufspolitische Assistenz“ (m/w/d). Das Aufgabengebiet umfasst Recherchen zur Aufbereitung von Informationen sowie Vor- und Nachbereitung von Terminen in berufspolitischen Kontexten in den Bundesländern Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Sie arbeiten in Ihrem Aufgabengebiet eng mit der Geschäftsführung zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Selbstständige Recherche politisch relevanter Themen und Termine in fünf Bundesländern
  • Kommunikation zur Aufbereitung von relevanten Themen in den Bundesländern und Koordination von Terminen
  • Sicherstellung von Kommunikation zwischen dem DBfK und politisch relevanten Gremien/Vertreter:innen und Netzwerken
  • Unterstützung von Vorstand und Geschäftsführung in der berufspolitischen Arbeit


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem der Pflegeberufe und wünschenswert Berufserfahrung im Handlungsfeld
  • Bachelor-Abschluss in einem pflegewissenschaftlichen Studium oder einer der Bezugswissenschaften, ggf. laufendes/anstehendes Masterstudium
  • Souveräner Umgang mit EDV und Internetanwendungen
  • Fähigkeit zur strukturierten Recherche und Aufbereitung von Informationen
  • Berufspolitisches Verständnis

Wir bieten:

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit tiefen Einblicken in (berufs-)politische Gestaltungsprozesse
  • Vergütung nach interner Entgeltordnung, inkl. Zusatzversorgungskasse
  • Gleitzeit und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Eine vertrauensvolle und wertschätzende Atmosphäre in einem engagierten Team


Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer PDF-Datei möglichst bis 15.8.2022 an geschaeftsfuehrung-nordwest@dbfk.de. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung ein mögliches Einstellungsdatum mit.

Bei Fragen steht Ihnen Sandra Mehmecke per E-Mail an geschaeftsfuehrung-nordwest@dbfk.de oder per Telefon unter 0511 696844-0 zur Verfügung.

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) ist die berufliche Interessenvertretung der beruflich Pflegenden sowie Leistungserbringer:innen aus dem Bereich der ambulanten und
teilstationären Pflege. Der Regionalverband Nordwest wirkt in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.


Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.
Geschäftsstelle | Bödekerstraße 56 | 30161 Hannover
Regionalvertretung Nord | Am Hochkamp 14 | 23611 Bad Schwartau
Regionalvertretung West | Beethovenstraße 32 | 45128 Essen
Telefon +49 511 696844-0 | www.dbfk.de/nordwest | nordwest@dbfk.de


Stellenausschreibung als PDF

 
 
 
 

Stellenausschreibung des Regionalverbands Südwest

 
 

Der Regionalverband Südwest sucht ab sofort für die Geschäftsstelle in Stuttgart eine:n


Bildungsreferent:in (m/w/d)


Unser Angebot:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeiten
  • Freiraum für eigenständiges Arbeiten 
  • eine der Aufgabe entsprechende Vergütung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Vollzeitstelle mit 40 Stunden pro Woche


Ihre Aufgaben:

  • Sie entwickeln unser Bildungsprogramm konzeptuell weiter
  • Sie führen Fortbildungsveranstaltungen eigenständig in Präsenz, als Online- bzw. Hybridformat durch
  • Sie greifen Impulse der Berufsgruppe auf und entwickeln zielgerichtete Angebote
  • Sie bahnen Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen an bzw. pflegen bestehende Kooperationen 
  • Sie vernetzen sich mit den Referent:innen und Gremien im DBfK Gesamtverband 
  • Sie arbeiten eng mit dem Vorstand und der Geschäftsführung zusammen


Ihr Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bildungsmanagement
  • Sie haben zusätzlich eine Pflegeausbildung absolviert
  • Sie haben Erfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Sie arbeiten gerne eigeninitiativ und zielorientiert
  • Sie entwickeln gerne innovative Konzepte und setzen diese um
  • Sie dozieren und präsentieren gerne
  • Sie bringen Reisebereitschaft mit
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Office Programmen
  • Sie gehen routiniert mit modernen Kommunikationsmedien um


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an:

DBfK Südwest e.V.
z.H. Herrn Seibel
Eduard-Steinle Straße 9
70619 Stuttgart.

Ihre Bewerbung kann gerne auch per Mail erfolgen an seibel@dbfk.de.

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer Herr Seibel gerne zur Verfügung (Telefon: 0711/475061).


Stellenausschreibung als PDF

 
 
 
 

Stellenausschreibung des Bundesverbands

Referent:in (m/w/d) für den Arbeitsbereich „Langzeitpflege“ (100%)

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bundes-verband eine:n Referent:in (m/w/d) für den Bereich Rahmenbedingungen der ambulanten und stationären Langzeitpflege.

Ihre Aufgaben

  • Vertretung der Ziele des DBfK und Kontaktpflege zu Politik und Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Bewertung von Gesetzesvorhaben
  • Verfassen von Stellungnahmen und Positionspapieren zu Gesetzesvorhaben auf Bundesebene
  • politische und verbandliche Gremienarbeit
  • Vertretung des DBfK im Qualitätsausschuss Pflege und anderen Gremien der Leistungserbringer- und Leistungsträgerverbände
  • Verhandlungen mit Krankenkassen zu Rahmenverträgen
  • Betreuung von Arbeitsgruppen

Ihr Profil
Wir wünschen uns eine verantwortungsbewusste Person, die über Durchsetzungsvermögen und sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten verfügt, auch in Verhandlungssituationen sicher agiert, den DBfK gerne nach außen vertritt und Freude daran hat, sich zu vernetzen.

  • Ausbildung in einem relevanten Pflegeberuf und idealerweise einen stellenbezogenen Studienabschluss
  • Berufserfahrung in der ambulanten und/oder stationären Langzeitpflege, möglichst in einer Führungsposition
  • Fundierte Kenntnisse im Pflege- und Gesundheitssystem, idealerweise detaillierte Kenntnisse im Bereich des Sozialrechts (SGB V, XI, XII) und im Bereich der ambulanten und teilstationären Pflege
  • Erfahrungen in der politischen Lobby- und Gremienarbeit wünschenswert
  • Identifikation mit den Zielen und Werten des DBfK

Wir bieten

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Aufnahme in einem engagierten Team und Unterstützung durch das DBfK-Netzwerk
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach interner Entgeltordnung, Zusatzversorgungskasse
  • Gleitzeit und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten

Die Vollzeitstelle (100% - 40 Stunden / Woche) hat ihren Dienstsitz in Berlin.

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Dr. Bernadette Klapper - Bundesgeschäftsführerin (dbfk@dbfk.de)
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2022 in einer pdf-Datei mit der Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins.

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) ist die berufliche Interessenvertretung der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie von Leistungserbringern aus dem Bereich der ambulanten und teilstationären Pflege.


Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) e.V.
Geschäftsstelle Bundesverband | Alt-Moabit 91 | 10559 Berlin
Telefon +49 30 219157-0 | dbfk@dbfk.de | www.dbfk.de | www.dbfk-unternehmer.de

Stellenausschreibung als PDF

 
 

Stellenausschreibung des Regionalverbands Südost

Der DBfK Südost e. V. sucht in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n


Referent:in (m/w/d) Ambulante Pflege und Mitgliederberatung


Sie

  • verfügen über Erfahrung als Leitung bzw. Qualitätsbeauftragte:r einer ambulanten und/oder stationären Pflegeeinrichtung
  • haben fundierte Kenntnisse im Sozial- und Arbeitsrecht
  • haben Ihre Erfahrungen im Rahmen von Weiterbildungen und/oder Studium vertieft
  • sind lösungsorientiert, pragmatisch, belastbar, kontaktfreudig, verhandlungsstark und arbeiten gerne im Team


Ihre Aufgaben

  • die Beratung unserer Mitglieder in allen beruflichen Fragen, insbesondere zum Betreiben einer ambulanten Pflege- oder Tagespflegeeinrichtung
  • die Erarbeitung von Rundschreiben, Arbeitshilfen und Stellungnahmen zu Verbandsanhörungen 
  • die Vorbereitung und Durchführung von Gebührenverhandlungen
  • Schulungen von Mitgliedern und Mitgliedsbetrieben


Wir bieten eine vielseitige und interessante Aufgabe, eine leistungsgerechte Vergütung und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Umfeld, welches tiefe Einblicke in die Berufspolitik eröffnet.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit üblichen Unterlagen bis 24.07.2022 an suedost@dbfk.de.


Weitere Informationen:


DBfK Südost e. V., Stefanie Renner, stv. Geschäftsführerin
Edelsbergstraße 6, 80686 München, Tel.: (089) 1799700
www.dbfk.de


Stellenausschreibung als PDF

 
 
 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.