Region Nordost

Aktuelles

 
DBfK RV Nordost
Vorstand /Delegierte
Über uns 
Angebote
Termine/Veranstaltungen
Download

DBfK Nordost

Der DBfK Nordost e.V. vertritt als Regionalverband die Interessen der beruflichen Pflege in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.
Die Geschäftsstelle befindet sich seit 15.03.2015 in Berlin

Und so finden Sie uns:

DBfK Nordost e.V.
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
Telefon +49 30 20 89 872-60
Telefax +49 30 20 89 872-89
nordost@dbfk.de

Fahrplanauskunft Deutsche Bahn > Zielort Bellevue

DBfK Nordost bei Google Maps

Ihre Anreise zur Geschäftsstelle des DBfK Nordost

Die Geschäftsstelle des DBfK Nordost ist leicht zu finden. Sie erreichen uns gut und mit nur kurzem Fußweg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Für die Anreise mit PKW gibt es auf dem Gelände ein gebührenpflichtiges Parkhaus.

Vom Hauptbahnhof gelangen Sie mit allen S-Bahnen Richtung Zoologischer Garten zur Haltestelle Bellevue. Sie verlassen den S-Bahnhof an der Zugspitze in Fahrtrichtung rechts und gehen entlang der Bartningallee über die Brücke zum anderen Ufer. An der Ecke beim Restaurantschiff gehen Sie nach links, immer am Ufer entlang. Vorbei am Gebäude des Innenministeriums treffen Sie automatisch auf den in blau-rot gehaltenen Gebäudekomplex des Focus Teleport. Beim freistehenden Turm der alten Molkerei finden Sie rechts unseren Haupteingang. Das Haus der Gesundheitsberufe mit DBfK Bundesgeschäftsstelle befindet sich in der 5. Etage.

Vom Flughafen Tegel aus nehmen Sie die Buslinie TXL bis zur Haltestelle Kleiner Tiergarten. Sie liegt direkt vor dem Eingang zum Gebäudekomplex Focus Teleport.

Vom Flughafen Schönefeld aus fahren Regionalexpress und die S-Bahn zum Hauptbahnhof. Dort steigen Sie um in eine S-Bahn der Linie S5, S7, S75 oder S9 (Richtung Zoologischer Garten) zur Haltestelle Bellevue.

Sie können mit der U-Bahnlinie 9 bis Haltestelle Turmstraße fahren. Benutzen Sie den Ausgang Alt-Moabit Richtung BVG-Kundenbüro. Über die Kreuzung Stromstraße/Alt-Moabit gehen Sie am Kleinen Tiergarten entlang, der in rot-blau gehaltene Gebäudekomplex des Focus Teleport wird rasch sichtbar. Gehen Sie durch die Schranke bis zum Ende der Straße.


Vorstand (konstituierende Sitzung war am 07.05.2016)

Prof. Dr. Margarete Reinhart

Prof. Dr. Margarete Reinhart Vorsitzende

Vorsitzende des DBfK Nordost
Mitglied des geschäftsführenden Vorstands

geb. 1956

Professorin für Gesundheits- und Pflegewissenschaften an der HAWK Hildesheim und an der Theologischen Hochschule Friedensau

Arbeitsfeld: Land Berlin

Mitgliedschaften:

  • Mitglied im Bundesvorstand des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe
  • Vorstandsmitglied des DBfK, LV Berlin-Brandenburg e.V. seit 1994
  • Vorstandsmitglied im An - Institut der EBF transfer-projcet an der EFB e.V.
  • Ratsmitglied im Deutschen Bildungsrat für Pflegeberufe
  • Mitglied im Redaktionsbeirat der „Heilberufe“

Aktivitäten:

  • Entwicklung des berufsintegrierten Studiengangs ‚Bachelor of Nursing’ bis zur Genehmigung und Sicherstellung der Finanzierung in Zusammenarbeit mit Anja Kistler [Dipl-Pfl.wirtin FH]
  • Lehrbeauftragte an Fachhochschulen und Universitäten, Lehrgebiete: Pflegewissenschaft, Pflegemanagement, Qualitätsmanagement
  • Dozentin in der Fort- und Weiterbildung in der Krankenpflege, Altenpflege und der Kinderkrankenpflege

Organisationsberaterin mit dem Schwerpunkt Optimierung der Ablauforganisation in bettenführenden Einrichtungen

www.margarete-reinhart.de

Claus Bölicke

Claus Bölicke, Dipl. Pflegewirt (FH) geschäftsführender Vorstand

Mitglied des geschäftsführenden Vorstands


geb. 1966

Leiter der Abteilung Gesundheit, Alter und Behinderung im AWO Bundesverband e.V.

Arbeitsfeld: Land Berlin

Mitgliedschaften:

  • Vorstandsmitglied des DBfK Nordost e.V. (ehem. LV Berlin-Brandenburg e.V.) seit 1988
  • Mitglied im Verein Aktion Demenz e.V.
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V.
  • Mitglied in der Arbeiterwohlfahrt (AWO)

Aktivitäten:

  • Mitbegründer und Koordinator der AG PflegeQualität seit 2001
  • Referent bei DBfK-Fortbildungs- und Infoveranstaltungen, fachliche Organisation des PraxisForum PflegeQualität
  • Lehrbeauftragter für Pflegemanagement an der Ev. Hochschule Berlin
  • Fachveröffentlichungen
Bettina Nowakowski

Bettina Nowakowski geschäftsführender Vorstand

Mitglied des geschäftsführenden Vorstands


geb. 1965

Pflegedienstleiterin im Seniorenstift St. Josef, Luckenwalde

Arbeitsfeld: Land Brandenburg

Aktivitäten:

  • Mitglied des Vorstandes im DBfK Nordost e.V.


  • Ansprechpartnerin für die AG PDL in stationären Altenhilfeeinrichtungen im DBfK und Zusamenarbeit mit im DVLAG organisierten Pflegedienstleitungen


  • Vertretung bei Veranstaltungen, Kongressen und Fachtagunge


 

Prof. Dr. Katja Boguth

Prof. Dr. Katja Boguth

geb. 1979

Tätig als Studiengangsleiterin "Pflegewissenschaft" an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaft, seit 2012

Arbeitsfeld: Land Berlin

Aktivitäten:

  • Mitglied der Expertengruppe des 5. Nationalen Expertenstandards "Kontinenzförderung in der Pflege"
  • Lehrbeauftragte an der ASH, Freie Dozentin
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologische Forschung (IGF) e.V.
  • Gesamtkoordination des vom BMFSFJ initiierten Projektes "Servicenetzwerk Altenpflegeausbildung"
  • Vorstandsmitglied des Alumni-Netzwerks "Pflege braucht Eliten" e.V.
  • Mitglied der Sektion Inkontinenz in der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP).

Daniela Oertel, M. Sc.

Daniela Oertel

geb. 1968

Studienkoordinatorin und Praxisbegleitung, Hochschule Neubrandenburg

Arbeitsfeld: Land Mecklenburg-Vorpommern

Aktivitäten:

  • Landesbeauftragte Mecklenburg-Vorpommern: Vertretung im LPA M-V
  • Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Durchführen von Berufskundeunterricht
  • Delegierte

Sabine Philbert-Hasucha

Sabine Philbert-Hasucha

geb. 1954

Schulleiterin des Campus Berufsbildung e.V., Standort Geneststr.

Arbeitsfeld: Land Berlin

Aktivitäten:

  • Mitglied des Vorstandes im DBfK Nordost e.V.
  • Vertreterin des DBfK im Beirat des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin
  • Mitglied der BQS Fachgruppe (Berlin) Dekubitus
  • Vertreterin des DBfK in der LAGO Brandenburg
 

Karen Seegers

Karen Seegers

geb. 1958

Pflegedienstleiterin in der Klinik für Forensische Medizin an der ‚Universitätsmedizin Rostock‘

Arbeitsfeld: Land Mecklenburg-Vorpommern

Aktivitäten:

  • Mitglied des Vorstandes im DBfK Nordost e.V.
  • Delegierte des DBfK, LV Mecklenburg-Vorpommern von 1999 bis 2008, Delegiertensprecherin
  • Vertretung des DBfK in Gremien, z.B. im Landesfrauenrat

Gaston Hillenbrand, B. Sc.

Gaston Hillenbrand

geb. 1978

Koordination eines ambulanten Hospizdienstes | Leasingkraft in der Pflege

Arbeitsfeld: Land Berlin

Aktivitäten:

  • Delegierter des DBfK Nordost e.V. von 2012 bis 2016
  • Gesundheits- und Pflegemanagement, Alice Salomon Hochschule

Carolin Pfrommer, M. Sc.

Carolin Pfrommer

geb. 1980

Diplom-Pflegepädagogin (FH) an der Wannseeschule e.V. Berlin

Arbeitsfeld: Land Berlin

Aktivitäten:

  • freiberuflich tätig - Schulung für Praxisanleiter/innen in der Thematik NANDA-Pflegediagnosen
  • Gesundheits- und Pflegewissenschaft, 2013
 
 
 

Delegierte (konstituierende Sitzung war am 18.04.2016)

Jannik Müller

Jannik Müller Sprecher der Delegierten

geb. 1991

Gesundheits- und Krankenpfleger in der Charité - Universitätsmedizin
Studierender des Pflegemanagement, Akkon Hochschule

Arbeitsfeld: Land Berlin

Anne Golde Arnold stellv. Sprecherin der Delegierten

Anne Golde Arnold

geb. 1973

Tätig als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer onkologischen Station
Studium Bachelor of Nursing (BoN) an der Ev. Hochschule Berlin (EHB) 2011
Mitglied AG Junge Pflege Nordost

Arbeitsfeld: Land Berlin


Bettina Schoeley, B.Sc.

Bettina Schoeley

geb. 1962

Tätig als Pflegedienstleitung in einer Sozialstation

Arbeitsfeld: Land Berlin

 

Christiane Gollin, Diplom

Patrick Fehling

Delegierte 

geb. 1965

Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits-wissenschaft/ Public Health 

Dozentin für Sozialassistenz und Altenpflege bei Campus Berufsbildung

Arbeitsfeld: Berlin

Patrick Fehling, Diplom

Patrick Fehling

Ersatzdelegierter

geb. 1972

Fachkrankenpfleger, Pflegepädagoge

QMB und Wundmanager in einem ambulanten
Pflegedienst

Arbeitsfeld: Berlin

 

Brief der Delegierten an die DBfK-Mitglieder im Regionalverband

In Ihrem Brief fragen die Delegierten: Welche pflegerischen Themen sollten aus Ihrer Sicht bearbeitet werden? Die Delegierten können sich zu berufs-, gesundheits-, sozial- und verbandspolitischen Zielen des DBfK positionieren.

Das Team der Geschäftsstelle

Ihre Ansprechpartner im Team des DBfK Nordost:

Ulla Rose, Geschäftsführerin

Ulla Rose, Geschäftsführerin

Geschäftsführerin

Markus Lauter

Markus Lauter

Referent der Geschäftsführung

Juliane Schulz

Juliane Schulz

Referentin für Junge Pflege und neue Medien

 
Christine Haßmann

Christine Haßmann

Sekretariat, Fortbildungs- und
Veranstaltungsorganisation

Monika Kunz Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Monika Kunz

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

 

Kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder des DBfK Nordost

Moritz Ernst Rechtsanwalt
Moritz Ernst Rechtsanwalt

An jedem Mittwoch im Monat, in der Zeit von 16:00 – 17:00 Uhr, bietet der DBfK Nordost, ausschließlich für seine Mitglieder, eine kostenlose telefonische anwaltliche Rechtsberatung. Das Angebot besteht seit März 2016.

Herr Rechtsanwalt Moritz Ernst berät im Rahmen einer Erstberatung in den Bereichen Arbeitsrecht, Haftungsrecht, Sozialrecht, Medizin- und Pflegerecht.

Bitte rufen Sie an unter 030 - 6780 58 62.
Mitglieds-Nr. bereithalten!

Termine der nächsten telefonischen Rechtsberatungen:
Mittwoch, den 28.09., 05.10., 12.10. und 19.10.2016
jeweils von 16:00 – 17:00 Uhr.

 

Berufspolitischer Unterricht

Berufspolitische Unterrichtseinheiten in Ihrer Institution

Als Berufsverband sind wir daran interessiert, zukünftige Pflegefachpersonen über die Berufspolitik der Pflege zu informieren. Während der Unterrichtseinheit, die in der Regel 90 Minuten dauert, berichten wir z.B. von unserer täglichen Arbeit im Verband, erzählen etwas über die Geschichte des DBfK, gehen auf die Unterschiede von Berufsverbänden und Gewerkschaften ein und/oder klären über das aktuelle politische Geschehen auf.
Gerne können Sie auch eigene Wünsche äußern!
Dieses Angebot ist kostenlos!
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren und wir einen Termin mit Ihnen vereinbaren können!
Senden Sie uns einfach eine E-Mail an nordost@dbfk.de

Inhouse-Schulungen

Inhouse-Schulung – Wir kommen zu Ihnen

Bildung wird in der Pflege großgeschrieben. Angesichts der Veränderung im Gesundheitswesen und der Anpassung an neue Herausforderungen kann die Inhouse-Schulung ein Mittel sein, im Unternehmen einen einheitlichen Wissensstand herzustellen. Sie können unsere Inhouse-Schulungen mit bewährten Referenten auch fest in die interne Fortbildungsplanung einbeziehen.

Wir planen mit Ihnen unser Angebot und kümmern uns um die Durchführung.

Bitte sprechen Sie uns an: nordost@dbfk.de

Arbeitsgruppentermine
Die Einladung zu den Sitzungen der Arbeitsgruppen richtet sich an DBfK-Mitglieder und Gäste. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung per Tel., Fax oder E-Mail an die DBfK-Geschäftsstelle.


AGPQ (AG PflegeQualität)
28.09.2016, 16:00-18:00 Uhr
Ambulante Dienste e.V., Urbanstr. 100 (2. HH)
10967 Berlin-Kreuzberg (nahe Hermannplatz)
Thema: DIN EN ISO 9001:2015 (Corinna Paplewski)
An-/Abmeldungen bei Birgit Wlosinski unter wlosinski@adberlin.com

AG Junge Pflege im DBfK Nordost
06.10.2016, 17:00-21:00 Uhr - und weiter regelmäßig jeden 1. Donnerstag im Monat
Geschäftsstelle DBfK Nordost
Anmeldung erbeten an nordost@dbfk.de

AG Praxisanleitung
07.11.2016, 16:00-18:00 Uhr
Geschäftsstelle DBfK Nordost
Anmeldung erbeten an nordost@dbfk.de

Bildungsprogramm 2016

Das gedruckte Programm mit Fortbildungen 2016 des DBfK Nordost ist HIER als pdf-Dokument abrufbar. Die Veranstaltungsorte liegen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Wahlprüfsteine Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern am 04.09.2016

Am 04.09.2016 sind die Landtagswahlen in Meckleburg-Vorpommern. Der DBfK Nordost sorgt dafür, dass alle interessierten beruflich Pflegenden im Vorfeld einschätzen können, bei welcher Partei sie ihre Belange am besten vertreten sehen.
Um eine Übersicht über die politischen Haltungen, die geplanten Tätigkeiten und das zukünftiges Engagement zu erfahren, haben wir die Parteien angeschrieben: Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP, Die Linke und SPD.

Die Fragen des DBfK Nordost - als Beispiel können Sie hier das Schreiben an die SPD lesen.
Die Antworten
von Bündnis 90/Die Grünen, von der CDU, von der FDP,  von Die Linke und von der SPD.
Eine Synopse der Antworten folgt in Kürze.

Rückschau: Symposium "Pflegequalität in der Notfallpflege", 09.04.2016 in Berlin

Geschäftsbericht

Satzung

Regionale Arbeitsgruppen im DBfK Nordost

Arbeitsgruppen im DBfK Nordost

AG Altenpflege
AG E.R.N.A. (Erste Hilfe, Rettungsstelle, Notaufnahme, Ambulanz)
AG Junge Pflege - Näheres siehe "Expertengruppen"
AG PDL in stationären Altenhilfeeinrichtungen
AG PDL Nordost
AG Pflegebildung
AG Praxisanleitung
AG PflegeQualität - Näheres siehe "Expertengruppen"

Pro Generalistik

Unterstützen Sie die Bildungsreform

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... hier

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer