Banner Bildungsangebote
 
 

Europa geht uns alle an!

Titel EU Wahl 2019

„Wir in Europa stehen vor zahlreichen Herausforderungen, vom Klimawandel, der Jugendarbeitslosigkeit bis zum Datenschutz.“

Als beruflich Pflegende haben wir daneben noch mit den Herausforderungen der prekären Arbeits- und Rahmenbedingungen zu kämpfen.
Am 26. Mai können rund 400 Millionen Bürger*innen - davon sind ca. 3,5 Millionen beruflich Pflegende - bei der Europawahl ihre Stimme für eine europäische Zukunft abgeben.

Was hat Europa mit mir als Bürger*in zu tun?

  • Förderung von Demokratie und Frieden auf der Welt: Seit jeher ist die EU auf die Sicherung des Friedens zwischen ihren Mitgliedstaaten ausgerichtet. Ihre Grundwerte sind Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Werte, die es zu bewahren gilt.
  • Gleichstellung von Frauen und Männern: Es gibt zahlreiche Belege für die Potenziale der Geschlechtergleichstellung. Sie bietet deutliche Vorteile für das Wohlbefinden der Einzelnen (Frauen wie Männer), für die Wirtschaft und die Gesellschaft als Ganzes. Gerade für den „Frauenberuf“ Pflege ist es von Bedeutung, dass den derzeitigen Gegenbewegungen etwas entgegengesetzt wird. Die EU spielt dabei eine wesentliche Rolle.
  • Umweltschutz. Die EU hat sich zuletzt auf das Verbot von Einweg-Plastik geeinigt. Drei Viertel der EU-Bürger haben sich für einen Ausbau der Umweltschutzmaßnahmen durch die EU ausgesprochen. Klima- und Naturschutz sind für uns und nachfolgende Generationen wichtiger denn je.
  • Was hat Europa mit mir als beruflich Pflegende/Pflegender zu tun?
  • Arbeiten in der EU: Richtlinien zur Anerkennung der Berufsqualifikationen und zur länderübergreifenden Registrierung ermöglichen den sogenannten Personen- und Dienstleistungsverkehr. Mit einem Europäischen Berufsausweis ist es unkompliziert möglich, in anderen Ländern der EU zu arbeiten.
  • Ausbildung angleichen: Nach EU-Recht wurden die Ausbildungsanforderungen vereinheitlicht. Damit ist in allen EU Ländern einheitlich geregelt, wie Pflegefachpersonen ausgebildet werden müssen, um dann auch automatisch innerhalb der EU als solche anerkannt zu werden.
  • EU Richtlinien unterstützen u.a. den Arbeitsschutz und den Schutz von Whistleblowern


Unsere Aktionen:

18.04.2019: Essen - Podiumsdiskussion mit EU-Politikerinnen und EU-Politikern, Zeche Carll

04.05.2019: Nordwest - DBfK-Mitglieder informieren im Regionalverband über die Europawahl

06.05.2019: Lübeck - Podiumsdiskussion mit EU-Politikerinnen und EU-Politikern, Café Ulrich

14.05.2019: Hannover - Info-Stand des DBfK Nordwest zur Europawahl in der Innenstadt von Hannover

15.05.2019: Bremen - Aktionstag des DBfK Nordwest anläßlich der Europa- und Bürgerschaftswahl



Liebe Kolleginnen und Kollegen.
Geht wählen! Denn

  • das EU Parlament hat eine zunehmend zentrale Rolle bei politischen Entscheidungen; wählt deshalb pflegefreundliche Vertreterinnen und Vertreter;
  • Wählen ist eines die wichtigsten Merkmale einer Demokratie - nur 4,5% der Weltbevölkerung leben in einer vollständigen Demokratie;
  • es genügt nicht, nur auf bessere Zukunft zu hoffen - wir müssen auch Verantwortung übernehmen.



Weitere Informationen auf www.diesmalwaehleich.eu

Broschüre zum
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer