Frühstückskörbe gewinnen

Florence Nighthingale ist die wohl berühmteste Krankenschwester der Welt. Durch Courage und viel Ausdauer schaffte die am 12. Mai 1820 geborene Tochter aus gutem Hause es, der Krankenpflege international zu Ansehen und Anerkennung zu verhelfen. Dieses Vorbild wirkt auch heute noch, denn wir Pflegenden machen heute mit Entschlossenheit und viel Ausdauer ebenfalls einen tollen Job. Allerdings: Die Rahmenbedingungen sind mehr als ungünstig. Das wissen alle. Es mangelt nicht an tragfähigen Konzepten, sondern vor allem am politischem Mut und Willen, diese konsequent umzusetzen. Mit einer kurzfristigen Veränderung der Situation ist deshalb nicht zu rechnen.
Gerade deswegen müssen alle dazu beitragen - wir als Gesellschaft, die Arbeitgeber und auch wir als Pflegende - unseren Pflegeberuf trotzdem zukunftsfähig zu machen, damit sich uns Pflegenden mutmachende Perspektiven eröffnen.

Ein Element, dem an dieser Stelle eine besondere Bedeutung zukommt, ist Wertschätzung. Der Begriff mag oft verwendet und dann doch nicht in Taten umgesetzt worden sein. Trotzdem steht er über allen anderen Maßnahmen und verkörpert eine Haltung gegenüber uns Pflegenden und unserer Arbeit. In dieser Haltung spiegeln sich dann auch andere Aspekte wieder: zum Beispiel Gehalt, Gesundheitsschutz, Fort- und Weiterbildung, Dienstplanverlässlichkeit und anderes.

In Erinnerung an Florence Nightingale wird am 12. Mai der Internationale Tag der Pflegenden begangen. Wir wollen diesen - unseren Tag - nutzen und die Aufmerksamkeit wieder darauf lenken, dass Wertschätzung eines der wichtigsten Instrumente in der Sicherung pflegerischer Arbeit ist. Der Appell geht dabei auch direkt an uns Pflegende, die eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren und vor allem den eigenen Wert gebührend zu schätzen. Denn:

Pflege beginnt bei dir!

Dass wir als Berufsverband unsere Kolleginnen und Kollegen wertschätzen, wollen wir am Internationalen Tag der Pflegenden zeigen: Wir rücken mit einem von 15 Körben voller Köstlichkeiten an und geben Dir und Deinem Team ein Frühstück aus. Zusätzlich verlosen wir 500 Frühstücksbrettchen unter allen teilnehmenden Pflegenden in unserem Verbandsgebiet. Mach mit und sei es dir wert. 


Teilnahmebedingungen

Am Internationalen Tag der Pflegenden (12. Mai 2018) geben wir dir und deinem Team ein Frühstück auf deiner Station aus. Wir kommen dafür mit einem Frühstückskorb zur Frühstückspause auf die Station oder in die Abteilung. Das Einverständnis der Arbeitgeber wird zuvor eingeholt. Insgesamt verlosen wir unter allen Teilnehmenden 15 Frühstückskörbe und 500 Frühstücksbrettchen.

Alle in unserem Verbandsgebiet (Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen) beruflich Pflegenden können bei der Verlosung mitmachen:

- per Post: unter Angabe deines Namens und deiner Adresse sowie deiner Telefonnummer (tagsüber) und der Angabe der Institution für die du arbeitest (freiwillig) bis zum 27. April 2018 (Poststempel) an DBfK Nordwest, Lister Kirchweg 45, 30163 Hannover - Stichwort "Frühstück". 

- per E-Mail: unter Angabe deines Namens und deiner Adresse sowie deiner Telefonnummer (tagsüber) und der Angabe der Institution für die du arbeitest (freiwillig) an nordwest@dbfk.de, Betreff "Frühstück" (Eingang bis zum 27. April 2018).

Die Gewinner werden im Losverfahren ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gegenwert der Sachpreise wird nicht in Geld ausgezahlt. Der DBfK gibt die Daten der Teilnehmenden nicht an Dritte weiter.

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer