Bannerbild
 
 

Region Südost

 

Aktuelles

Junge Pflege-Kongress am Donnerstag, 9. Dezember 2021

  • 10 bis 14.30 Uhr
  • Online via Zoom
  • Für Schulklassen und Studierende kostenfrei




Flyer Junge Pflege Kongress
 

#PflegeWahl 2021 - Kampagne zur Bundestagswahl 2021

  • Infopaket zur Bundestagswahl - kompakt und übersichtlich hier  

    #PflegeWahl2021 - der DBfK-PflegOMat

    Welche Partei setzt sich für die professionelle Pflege ein? Unsere Hilfestellung für Ihre Wahlentscheidung

    Große Ziele: für die Pflege in den Bundestag

    Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt

    Mitgliedertreffen am 21. 9. 2021

    Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen!

    Ab diesem Jahr hat der DBfK Südost regionale Mitgliedertreffen in Bayern und Mitteldeutschland gestartet. Uns interessiert: Was bewegt Sie derzeit besonders in Ihrem beruflichen Alltag? Wie können wir Sie als Berufsverband unterstützen? Was brennt Ihnen unter den Nägeln? Schreiben Sie uns! 

    Mitgliedertreffen

    Nächster Termin: 21.9.2021, ab 18 Uhr
    Virtuell auf der Online-Plattform Zoom
    Weitere Infos, Termine und Anmeldung per Mail: suedost@dbfk.de.

    Piktogramm Stark in Ihrer Region
     

    "Geh auf Nummer sicher": Deine Rechte in und nach der Ausbildung

    Neue Broschüre

    Arbeitszeiten, Urlaub, Pausenregelung: AG Junge Pflege des DBfK Südost informiert angehende Pflegefachpersonen

    Wie ist es eigentlich mit dem Frei und wie mit dem Urlaub, habe ich ein Anrecht auf Praxisanleitung, bin ich zu Mehrarbeit verpflichtet? In einer 36-seitigen Broschüre mit dem Titel „Geh auf Nummer sicher!“ Deine Rechte in und nach der Ausbildung“ haben Mitglieder der AG Junge Pflege im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V. alle aus ihrer Sicht relevanten Fragen kurz und knapp aufbereitet. 

    Die Broschüre informiert beispielsweise über Arbeitszeiten, die Pausenregelung, Urlaub und Krankheit oder führt auf, was konkret in einem Dienst- und Schichtplan stehen muss. Die Autorinnen und Autoren haben alle wesentlichen Quellen und rechtlichen Grundlagen einbezogen und bahnen den Lesern/innen einen übersichtlichen Weg durch den Paragrafen-Dschungel. Die Texte sind sehr praxisnah formuliert, so dass die Auszubildenden und jungen Berufseinsteiger die Informationen sofort auf ihre Situation übertragen können.

    Die Broschüre eignet sich auch für den Einsatz an Pflegeschulen und steht kostenfrei zum Download zur Verfügung.

    Broschüre zum Download

    Bild Kongress
     

    Bildungsprogramm

    1. Halbjahr: Hier geht´s zum Download

    2. Halbjahr: Hier geht´s zum Download

    Fortbildungen online

    Sämtliche Fort- und Weiterbildungen können Sie direkt über unsere Bildungsdatenbank einsehen und buchen.

    Online-Angebote für Berufsfachschulen

    Berufspolitik auch online - neues kostenloses Online-Angebot für Auszubildende und Lehrer/innen 

    Der DBfK ist für Auszubildende da und bietet Informationen rund um die Berufspolitik, die Berufsverbände sowie Entwicklungen in der Pflege nicht nur vor Ort sondern auch online an. Der DBfK gibt dabei einen Überblick über wichtige Themen rund um die Pflegepolitik und diskutiert mit den Schülern/innen aktuelle Fragestellungen.

    Die Seminare werden online über Zoom abgehalten. Interessierte wenden sich per Mail an die DBfK Geschäftsstelle, Tel. (089) 179970-0 oder per Mail an suedost@dbfk.de. Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer/innen einen Link. Benötigte Materialen sind Laptop oder Tablet, Mikrofon und Webcam.

    Alle Informationen kompakt für professionell Pflegende

    DBfK-Informationen zur CoViD-Pandemie

     
     

    Termine

    Junge-Pflege-Kongress

     9.12.2021

    Online-Plattform Zoom

     


     
     

    Pressemitteilungen

     
     
    Wir sind für Sie da!
    Über uns
    Pressemitteilungen
    Unsere Leistungen
    Bildungsangebote 
    Download

    Herzlich willkommen beim DBfK Südost e.V. Wir vertreten die Interessen der Pflegenden in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

    Kontakt

    Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe DBfK Südost e.V.
    Geschäftsstelle

    Edelsbergstraße 6
    80686 München
    Tel. (089) 179970-0
    Fax (089) 1785647
    suedost@dbfk.de


    GGP, Gesellschaft für Gesundheits- u. Pflegebildung in Bayern mbH, München
    Bayerische Pflegeakademie
    Edelsbergstraße 6
    80686 München
    Telefon: 089 850 13 11
    Fax: 089 850 05 77
    info@bayerische-pflegeakademie.de
    www.bayerische-pflegeakademie.de

    Pflegetreff Nürnberg

    Business-Center Nürbanum
    Allersbergstraße 185, Haus F, 5. Etage
    90461 Nürnberg

    Der Pflegetreff Nürnberg ist telefonisch über die DBfK-Geschäftsstelle München erreichbar.


    Landkarte
     
    Anfahrt

    Geschäftsstelle München

    Die Geschäftsstelle des DBfK Südost e.V. befindet sich im Münchner Westen, im Stadtteil Sendling. Wir empfehlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. 

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    S-Bahn (alle Linien): Steigen Sie an der Haltestelle Donnersberger Brücke in den Bus Linie 63 (Richtung Forstenrieder Allee) ein und fahren bis zur Haltestelle Siegenburger Straße. Von der Haltestelle Siegenburger Straße gehen Sie nach rechts in die Grüntenstraße und
    gleich anschließend nach links in die Breitachstraße, diese wird dann zur Edelsbergstraße.
    Vom Flughafen aus steigen Sie in die S-Bahn S 1 oder S 8 und fahren ebenfalls bis zur Haltestelle Donnersberger Brücke und steigen dann in den Bus 63 Richtung Forstenrieder Allee.
    U-Bahn: Vom Hauptbahnhof München aus steigen Sie in die U4 oder U5 ein und fahren bis zur Haltestelle Heimeranplatz. Dort steigen Sie in den Bus 63 Richtung Forstenrieder Allee und fahren Sie bis zur Haltestelle Siegenburger Straße. Weiter wie oben beschrieben.

    Mit dem Auto
    Die Edelsbergstraße 6 liegt an der Autobahnzufahrt zur A96 und ist über den Mittleren Ring zu erreichen. 

    Parkplätze
    Wichtiger Hinweis: Die Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Geschäftsstelle sind sehr begrenzt. Bitte nutzen Sie den Cityparkplatz in der Siegenburgerstraße. Dieser steht außer bei Basketballspielen des FC Bayern und zur Oktoberfestzeit zur Verfügung. Wir empfehlen auf den Parkflächen G+H zu parken, von dort gelangen Sie direkt über einen Durchgang zum Fußweg in die Geschäftsstelle.

    Bayerische Pflegeakademie

    Die Bayerische Pflegeakademie befindet sich im Münchner Westen, im Stadtteil Sendling. Wir empfehlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    S-Bahn (alle Linien): Steigen Sie an der Haltestelle Donnersberger Brücke in den Bus Linie 63 (Richtung Forstenrieder Allee) ein und fahren bis zur Haltestelle Siegenburger Straße. Von der Haltestelle Siegenburger Straße gehen Sie nach rechts in die Grüntenstraße und
    gleich anschließend nach links in die Breitachstraße, diese wird dann zur Edelsbergstraße.
    Vom Flughafen aus steigen Sie in die S-Bahn S 1 oder S 8 und fahren ebenfalls bis zur Haltestelle Donnersberger Brücke und steigen dann in den Bus 63 Richtung Forstenrieder Allee.
    U-Bahn: Vom Hauptbahnhof München aus steigen Sie in die U4 oder U5 ein und fahren bis zur Haltestelle Heimeranplatz. Dort steigen Sie in den Bus 63 Richtung Forstenrieder Allee und fahren Sie bis zur Haltestelle Siegenburger Straße. 

    Mit dem Auto
    Die Edelsbergstraße 6 liegt an der Autobahnzufahrt zur A96 und ist über den Mittleren Ring zu erreichen.

    Parkplätze
    Wichtiger Hinweis: Die Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Bayerischen Pflegeakademie sind sehr begrenzt. Bitte nutzen Sie den Cityparkplatz in der Siegenburgerstraße. Dieser steht außer bei Basketballspielen des FC Bayern und zur Oktoberfestzeit zur Verfügung. Wir empfehlen auf den Parkflächen G+H zu parken, von dort gelangen Sie direkt über einen Durchgang zum Fußweg in die Geschäftsstelle.

    Grünes Licht für Ihre berufliche Zukunft

    Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) vertritt die Interessen der professionell Pflegenden
    in der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege. Unsere Leistungen: Beratung, Information, berufspolitische Interessensvertretung, Schulung und Bildung, beruflicher Rechtsschutz, berufliche Haftpflichtversicherung.

    Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

    Vorstand und Delegierte

    Vorstand DBfK Südost e.V.

    Der Vorstand führt die Geschäfte des DBfK Regionalverbandes Südost. Er wird alle vier Jahre neu gewählt und vertritt die Interessen der Mitglieder auf regionaler Ebene.

    Die Vorstandsmitglieder arbeiten hauptamtlich in verschiedenen Bereichen der Pflege und bringen ihre Erfahrungen in dieses Ehrenamt mit ein.

    Regionalverband und Bundesverband kooperieren eng, die Vorsitzenden der Regionalverbände sind auch Mitglieder im Bundesvorstand .

    Vorstand DBfK Südost e.V.

    Die Vorstandsmitglieder sind (v.l.) Birgit Huber, Julian-Anselm Bayer (stv. Vorsitzender), Alexandra Kurka-Wöbking, Claudia Knab (wiedergewählt), Sabine König (wiedergewählt), Dr. Sabine Berninger (Vorsitzende), Nicole Haselbach, Birgit Green (stv. Vorsitzende) und Corinna Marder (wiedergewählt).

     

    Oberstes Gremium: DBfK Südost e.V. entsendet sieben Delegierte

    Die Delegiertenversammlung ist das oberste Gremium des Bundesverbands. Der Regionalverband Südost entsendet sieben Delegierte, vier davon (und vier Ersatzdelegierte) werden bei der Mitgliederversammlung gewählt, drei werden vom Regionalvorstand entsandt.

    Zu den satzungsgemäßen Aufgaben der Delegiertenversammlung gehören die berufs- und gesundheitspolitischen Ziele des Verbandes sowie die Beschlussfassung über Satzungsänderungen.

    Delegierte sind Silke Weber, Anna Christian, Bettina Schmitkunz (wiedergewählt) und Tanja Dieckmann (wiedergewählt), Ersatzdelegierte sind Cornelia Brunn, Matthias Zischka (wiedergewählt), Christiane Hammes und Sarina Schreiber.

     

    Team DBfK Südost

    Ihre Ansprechpartner/innen im Regionalverband

    Haben Sie Fragen? Wir haben für Ihre Anliegen ein offenes Ohr und sind in der Geschäftsstelle München zentral unter der Telefonnummer (089) 179970-0 erreichbar, E-Mail suedost@dbfk.de.

    Geschäftsführung

    Bild Biederbeck

    Geschäftsführerin

    Dr. Marliese Biederbeck

    Promotion (Dr. phil.) im Fachbereich Human-/Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Dipl.-Soziologin,
    Gesundheits- /Kinderkrankenpflegerin

    Tel. (089) 179970-0 m.biederbeck@dbfk.de

    Bild Renner

    Stellvertretende Geschäftsführerin

    Stefanie Renner

    M.A. Sozial- und Bildungswissenschaften,
    Diplom-Pflegewirtin (FH),
    Gesundheits- / Krankenpflegerin

    Tel. (089) 17 99 70-14
    s.renner@dbfk.de

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Bild Karg

    Leitung Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Sabine Karg

    Redakteurin
    Dipl. Germanistin / Journalistik

    Tel. (089) 17 99 70-23
    s.karg@dbfk.de

    Beratung

    Ambulante Pflege / Beratung

    Silvia Grauvogl

    Schwerpunkte: Ambulante Pflege, Altenpflege, Mitgliederbetreuung,

    Weiterbildung Pflegedienstleitung u.
    Geriatrische Rehabilitation,
    Gesundheits- /Krankenpflegerin

    Tel. (0 89) 17 99 70-13
    s.grauvogl@dbfk.de

    Bild Colicelli

    Adelina Colicelli

    Weiterbildung zur Leitung einer ambulanten Einrichtung,
    Gesundheits- / Krankenpflegerin

    Tel. (0 89) 17 99 70-28
    a.colicelli@dbfk.de

    Bild Renner

    Karin Deseive

    M.Sc. Gerontologie, Diplom-Pflegewirtin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Tel. (089) 17 99 70-19
    k.deseive@dbfk.de

    Unternehmer/innen

    Bild Grauvogl

    Leitung Referat Ambulante Dienste Beratung

    Silvia Grauvogl

    Schwerpunkte: Ambulante Pflege, Altenpflege, Mitgliederbetreuung,

    Weiterbildung Pflegedienstleitung u.
    Geriatrische Rehabilitation,
    Gesundheits- /Krankenpflegerin

    Tel. (0 89) 17 99 70-13
    s.grauvogl@dbfk.de

    Bild Colicelli

    Adelina Colicelli

    Weiterbildung zur Leitung einer ambulanten Einrichtung,
    Gesundheits- / Krankenpflegerin

    Tel. (0 89) 17 99 70-28
    a.colicelli@dbfk.de

    Karin Deseive

    Karin Deseive

    M.Sc. Gerontologie, Diplom-Pflegewirtin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Tel. (089) 17 99 70-19
    k.deseive@dbfk.de

    Mitgliederservice

    Aitamer

    Michaela Aitamer

    Sekretariat /
    Mitgliederverwaltung

    (089) 179970-0
    m.aitamer@dbfk.de

    Bildung und Beratung

    Bild Renner

    Leitung Referat Bildung und Beratung

    Stefanie Renner
    stv. Geschäftsführerin

    M.A. Sozial- und Bildungswissenschaften
    Diplom-Pflegewirtin (FH),
    Gesundheits-/ Krankenpflegerin

    Tel. (089) 17 99 70-14
    s.renner@dbfk.de

    greiner

    Fortbildungen

    Nicole Greiner

    Pflegepädagogin B.A., Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Tel.: (089) 17 99 70 - 16
    n.greiner@dbfk.de

    Bild bartholomaeus

    Fortbildungen

    Sarah Bartholomäus (in Elternzeit)

    Pflegewissenschaftlerin B.A., Altenpflegerin
    Tel.: (089) 17 99 70 - 16
    s.bartholomaeus@dbfk.de

    Krolopp

    Region Mitteldeutschland

    Evelin Krolopp

    Dipl. Politikwissenschaftlerin, systemische Beraterin

    Mobil 0171 9314000
    e.krolopp@dbfk.de;

    Bild Oswald

    Region Nordbayern und
    Pflegetreff Nürnberg

    Christof Oswald

    Dipl. Pflegemanager (FH)
    Pflegefachkraft für Intensivpflege und Nephrologische Pflege
    Ges.- u. Krankenpfleger

    Mobil 0174 1634 481
    c.oswald@dbfk.de

    Peinhofer

    Fernlehrgänge

    Martina Peinhofer

    Diplom-Pflegewirtin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Tel. (0 89) 17 9970-27
    m.peinhofer@dbfk.de


    Bild Amon

    Sekretariat Fernlehrgänge

    Ivana Amon

    Tel. (089) 17 99 70-15
    i.amon@dbfk.de

    Bild Giasar

    Sekretariat Fortbildungen

    Betül Giasar

    Fachwirtin für Büro- und Projektmanagement, geprüfte IHK-Ausbilderin

    (089) 179970-18
    b.giasar@dbfk.de

    Verwaltung und Finanzen

    Verwaltung und Finanzen

    Leitung Referat Verwaltung und Finanzen 

    Heide Duveneck

    Controlling
    Personalsachbearbeitung
    Immobilienverwaltung

    (0 89) 17 99 70-12
    h.duveneck@dbfk.de

    Bild Schnellboegl

    Angelika Schnellbögl

    Beitragsbuchhaltung

    Bürokauffrau, geprüfte IHK-Ausbilderin
    Finanz- und Beitragsbuchhaltung Mitgliederverwaltung

    (0 89) 17 99 70-17
    a.schnellboegl@dbfk.de

     

    Netzwerk und Gremien

    Mitreden und Gehör verschaffen

    Der DBfK Regionalverband Südost steht im ständigen Austausch und ist auf den verschiedenen Ebenen mit wichtigen pflegepolitischen Organisationen vernetzt. Auf der Länderebene arbeitet er mit den anderen Regionalverbänden des DBfK eng zusammen. Der DBfK Südost ist beispielsweise Mitglied in der Pflege-Euregio Bodensee sowie im Bayerischen Landespflegerat (BLPR).

    Auf der nationalen Ebene wird der DBfK Südost durch den Bundesverband vertreten. Der DBfK Bundesverband ist Gründungsmitglied des Deutschen Pflegerates (DPR) und der Bundeskonferenz der Pflegeorganisationen. Über den Bundesverband ist auch der DBfK Regionalverband in den internationalen Pflegeorganisationen vertreten, wie unter anderem dem ICN, der WHO und dem EFN.


    Pflege-Euregio Bodensee
    Generell wird die internationale Arbeit vom Bundesverband geleistet. Dabei wird dieser – wenn nötig – von den Regionalverbänden unterstützt. So gibt es ein Netzwerk der Pflegeverbände der Bodenseeanrainerstaaten, die Pflege-Euregio Bodensee. Hier sind Pflege-verbände aus Österreich, der Schweiz sowie die Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg des DBfK vertreten. Gemeinsam haben sie einen Sitz im Bodenseerat Gesundheit und Soziales und können hier Anträge einbringen.

    Die Treffen der Pflege-Euregio Bodensee werden unter anderem dazu genutzt, um mit PolitikerInnen aus den jeweiligen Ländern in Kontakt zu treten und Erfahrungen auszutauschen. Es zeigt sich, dass alle Länder intensiv die Akademisierung der Pflegeausbildung vorantreiben.

    Bayerischer Landespflegerat (BLPR)
    1948 wurde in Bayern die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Pflegeberufe Arbeitsgemeinschaft (BAY. ARGE) als runder Tisch aller Pflegeverbände gegründet. In den anderen Bundesländern wurden ab etwa 1990 so genannte Pflegeräte als vergleichbare Gremien geschaffen.

    Im Jahr 2007 erreichte die BAY. ARGE nach zehnjährigem Bemühen ein wichtiges Ziel für die berufliche Pflege: Sie wurde nach einer Gesetzesänderung als Mitglied in den Landesgesundheitsrat berufen. Dieser berät die Bayerische Staatsregierung in Fragen des Gesundheitswesens.

    Im Jahr 2015 hat sich die Bayerische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Pflegeberufe (BAY. ARGE) umbenannt. Seitdem heitß der Zusammschluss Bayerischer Landespflegerat (BLPR). 

    Pressemitteilungen

    • Regionalverband Südost
       

      16.12.2020  Neue Broschüre: „Geh auf Nummer sicher! – Deine Rechte in und nach der Ausbildung“

      Arbeitszeiten, Urlaub, Pausenregelung: AG Junge Pflege des DBfK Südost informiert angehende Pflegefachpersonen

    • Regionalverband Südost
       

      09.12.2020  "Pflegende in Sachsen extrem belastet“: Harter Lockdown ist überfällig, um das Gesundheitssystem nicht weiter zu überlasten

      Der harte Lockdown in Sachsen ist überfällig – der DBfK als Vertreter professionell Pflegender begrüßt damit die Entscheidung von Ministerpräsident Michael Kretschmer. „Dieser Schritt ist jetzt entscheidend, um Schlimmeres zu verhindern und eine wichtige Maßnahme, um das Gesundheitssystem in Sachsen nicht weiter zu überlasten“, sagt Dr. Marliese Biederbeck, Geschäftsführerin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V. Nicht nur die Zahl der Infizierten sei besorgniserregend, sondern auch die Zahl der Pflegenden, die am Limit arbeiten.

    • Regionalverband Südost
       

      30.09.2020  Personalengpass in der zweiten Welle befürchtet

      "Den guten Willen nicht aufs Spiel setzen“ - Jetzt mit gutem Beispiel vorangehen und Versprechen einlösen

    • Regionalverband Südost
       

      29.09.2020  Kraftakt Pflegebonus Bayern

      Der Corona-Pflegebonus Bayern wird im zweiten Anlauf nun weitgehend ausgezahlt / DBfK erinnert an die Versprechen der Politik: Um den Beruf dauerhaft attraktiv zu machen und aufzuwerten, muss sich die Vergütung in der Pflege nachhaltig verbessern

    • Regionalverband Südost
       

      02.09.2020  Reihenweise negative Bescheide beim Bayerischen Corona-Pflegebonus

      Was als Zeichen der Wertschätzung der Pflege gedacht war, kommt mittlerweile einem schlechten Scherz gleich: Reihenweise erhalten Antragsteller derzeit negative Bescheide, obwohl ihnen der Bayerische Corona-Pflegebonus laut Richtlinie eigentlich zusteht.

    Mitgliederberatung

    Wir beraten Sie gerne persönlich

    Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle München beraten die Mitglieder im DBfK Südost e.V. telefonisch, schriftlich oder in einem persönlichen Gespräch. Haben Sie Probleme in Ihrem Arbeitsbereich, möchten Sie sich beruflich weiterentwickeln, benötigen Sie Auskünfte zum Arbeitsrecht, den Tarifverträgen oder pflegefachliche Hilfestellung, dann sind Sie bei uns richtig.

    In rechtlichen Fragen arbeiten wir eng mit unserem Kooperationspartner, der Kanzlei Kirschner und Dr. Haas Rechtsanwälte (www.kirschnerhaas.de), zusammen, die durch Rechtsanwalt Roman Kirschner schwerpunktmäßig im Bereich Arbeits- und Pflegerecht vertreten ist.

    So erreichen Sie uns:

    Silvia Grauvogl

    Schwerpunkte: Ambulante Pflege, Altenpflege, Mitgliederbetreuung
    Weiterbildung Pflegedienstleitung u.
    Geriatrische Rehabilitation
    Gesundheits- /Krankenpflegerin


    Kontakt
    (0 89) 17 99 70-13
    s.grauvogl@dbfk.de

    Adelina Colicelli

    Weiterbildung zur Leitung einer ambulanten Einrichtung
    Gesundheits- / Krankenpflegerin

    Kontakt
    (0 89) 17 99 70-28
    a.colicelli@dbfk.de


    Karin Deseive

    Diplom-Pflegewirtin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Kontakt
    Tel. (089) 17 99 70-19
    k.deseive@dbfk.de

    Unternehmerinnen und Unternehmer

    Aufgaben im eigenen Unternehmen sicher bewältigen

    Mitgliedern mit einem ambulanten Pflegedienst oder FreiberuflerInnen in der Pflege hilft der DBfK mit Rat und Tat sowie aktuellen Informationen, um den eigenen Betrieb erfolgreich zu führen. Wir beraten Mitglieder persönlich, vertraulich und individuell, zum Beispiel zu Fragen der Konzepterstellung und Qualitätsentwicklung, zum Leistungsrecht der Kranken- und Pflegeversicherung, zum Arbeits- und Tarifrecht oder zu Abrechnungsfragen.

    • Interessensvertretung in relevanten Gremien

    Der DBfK vertritt die Interessen seiner Mitglieder in allen relevanten Gremien, wie dem Landespflegeausschuss und dessen Unterarbeitsgruppen, bei Behörden, Ministerien, in politischen Fachgesprächen und bei Anhörungen der Ausschüsse im Landtag.

    • Fortbildungen und Arbeitshilfen

    Mit speziellen Fortbildungen und Arbeitshilfen unterstützen wir Sie als BetriebsinhaberIn oder FreiberuflerIn, damit die Aufgaben im eigenen Unternehmen noch besser und sicherer zu bewältigen sind. In regelmäßigen Rundschreiben informieren wir Sie zum Beispiel über folgende Themen:

    - wichtige Urteile der Arbeits- und Sozialgerichte
    - Änderungen der Richtlinien zur häuslichen Krankenpflege
    - Umsetzung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)
    - Umsetzung der Nationalen Expertenstandards
    - Ergebnisse der Vertragsverhandlungen


    Referat Ambulante Dienste & Beratung

    Leitung
    Silvia Grauvogl
    Schwerpunkte: Ambulante Pflege, Altenpflege, Mitgliederbetreuung
    Weiterbildung Pflegedienstleitung u.
    Geriatrische Rehabilitation
    Gesundheits- /Krankenpflegerin

    Kontakt
    (0 89) 17 99 70-13
    s.grauvogl@dbfk.de

    Mitarbeiterin
    Adelina Colicelli
    Weiterbildung zur Leitung einer ambulanten Einrichtung
    Gesundheits- / Krankenpflegerin

    Kontakt
    (0 89) 17 99 70-28
    a.colicelli@dbfk.de

    Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage für Unternehmerinnen und Unternehmer

    Coaching für Unternehmer/innen

    Maßgeschneiderte Unterlagen für Ihren Pflegedienst

    Die jährlichen MDK-Prüfungen sind oft aufwändig und mit viel Arbeit verbunden. Sind die Anforderungen des MDK nicht erfüllt, kann dies fatale Folgen haben: Abmahnung durch die Pflegekassen, kostenpflichtigen Wiederholungsprüfung, im äußersten Fall sogar Kündigung des Versorgungsvertrages. Wir als Ihr Berufsverband stehen Ihnen zur Seite. Wir beraten Sie als Mitglied kostenlos, wenn es zum Beispiel um Durchsicht, Bewertung und punktuelle Beratung zur Bearbeitung der Empfehlungen des MDK geht. Wir bieten darüber hinaus für Sie und Ihre Mitarbeiter/innen ein umfangreiches Coaching an und erarbeiten mit Ihnen maßgeschneiderte Unterlagen. Ziel ist es, dass Sie die Vorgaben des MDK selbständig und sicher umzusetzen können.

    Unser Angebot:


    Unternehmenscoaching (ab 2 Stunden)

    • Prozessanalyse- und Vorschläge zur Optimierung
    • Erstellen von individuellen Konzepten und Verfahrensanweisungen
    • Vorbereitung auf die MDK-Prüfung
    • Prüfung des Qualitätshandbuches gemäß den MDK-Qualitätsprüfrichtlinien
    • Prüfung des Pflegedokumentationssystems
    • Aufzeigen von Verbesserungspotenzial
    • Hilfestellung bei der Umsetzung der Vorgaben des Prüfberichts in die Praxis



    Schulungsangebot zu individuell vereinbarten Pflegethemen – Theorie-Praxistransfer in die
    jeweilige Pflegepraxis

    Für 1 bis 4 Teilnehmer/innen

    • Pflegeprozessplanung nach ABEDL bzw. ATL (2 Stunden)
    • Erstellen einer Anamnese und Pflegeplanung unter Berücksichtigung der Expertenstandards (4 Stunden)
    • Dokumentation allgemein (2 Stunden)
    • Individuelle praktikable Umsetzung der Expertenstandards im Pflegedienst (ab 2 Stunden)


    Für beide Angebote erhalten Sie Teilnahmebestätigungen, die als Fortbildungsnachweis
    dienen.

    Kosten
    2 Stunden 200/300 Euro (DBfK-Mitglieder/Nichtmitglieder)
    4 Stunden 300/500 Euro (DBfK-Mitglieder/Nichtmitglieder)
    8 Stunden 500/800 Euro (DBfK-Mitglieder/Nichtmitglieder)

    Kontakt:
    DBfK Südost e.V.
    Referat Ambulante Pflege/Beratung
    Silvia Grauvogl, Tel. (089) 179970-13, s.grauvogl@dbfk.de
    Adelina Colicelli, Tel. (089) 179970-28, a.colicelli@dbfk.de

    Karin Deseive

    Tel. (089) 17 99 70-19, k.deseive@dbfk.de

    Unterricht an Berufsfachschulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen

    Berufspolitik und aktuelle Entwicklungen in der Pflege

    Informationen rund um die Berufsverbände, die aktuelle Berufspolitik, nationale und internationale Pflegeverbände sowie aktuelle Entwicklungen in der Pflege bieten wir Ihnen mit unserem Berufskundeunterricht. Das Angebot richtet sich an die Berufsfachschulen für Alten-, Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflege.

    Unsere Referenten/innen geben einen Überblick über wichtige Themen rund um die Pflegepolitik und diskutieren mit den SchülerInnen aktuelle Fragestellungen. Die Inhalte sind speziell konzipiert und aufbereitet für den Unterricht an Berufsfachschulen für Kranken- und Altenpflege. Unsere Themen stimmen wir gerne individuell mit Ihnen als Schul- und Klassenleitung ab. Wir unterrichten in einer Doppelstunde oder auch gerne vertieft in vier Stunden.

    Themen

    Aktuelles aus der Berufspolitik
    nationale und internationale Pflegeverband
    aktuelle Entwicklungen in der Pflege
    Weiterführender Unterricht:
    Bewerbungsmappe/Vorstellungsgespräch
    Pflegediagnosen
    Leistungserfassungssysteme in der Pflege


    Kontakt

    Pflegetreff Nürnberg

    Kreativität, kompetente Beratung, interessante Fortbildungen

    Wichtige Kontakte, Erfahrungsaustausch, Kreativität und Spaß machen den Pflegetreff in Nürnberg seit 20 Jahren so erfolgreich. Er ist eine zentrale Anlaufstelle für alle professionell Pflegenden aus dem Raum Nürnberg. Beim DBfK vor Ort erfahren sie alles, was für ihren Beruf wichtig ist. Dazu gehören offene Treffs, interessante Fortbildungen, kompetente Beratung – von Profis für Profis.

    Der Pflegetreff Nürnberg ist angesiedelt in der GGP (Gesellschaft für Gesundheits- und Pflegebildung in Bayern). Er unterstützt die Anliegen der Gesundheitsförderung in der Region, bietet Beratung rund um die Pflege und arbeitet projektbezogen mit Selbshilfegruppen, Schulen und Einrichtungen im Gesundheitswesen.


    Ansprechpartnerin

    Pflegetreff Nürnberg
    eine gemeinnützige Einrichtung
    des DBfK Südost e.V.

    Der Pflegetreff Nürnberg ist über die Geschäftsstelle München erreichbar.



    Qualitätszirkel

    Qualitätszirkel (QZ)

    QZ dienen dem fachlichen Austausch für Kollegen/-innen einer Fachrichtung. Sie sind kostenlos und finden in der Regel im Pflegetreff statt. Begleitet und moderiert werden sie von hauptamtlichen Mitarbeiter/-innen des Pflegetreffs Nürnberg. Ziel ist es, Themen und Probleme des eigenen Arbeitsbereiches zu analysieren und Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

    Fachrichtungen der Qualitätszirkel

    • Private Ambulante Pflegedienste
    • Gerontopsychiatrische Fachpflege

    Fachgruppen

    Fachgruppe Junge Pflege
    Koordination Bayern: Sabine Karg, s.karg@dbfk.de
    Koordination Mitteldeutschland: N.N.

    Berufspolitischer Arbeitskreis
    Koordination: Christof Oswald, c.oswald@dbfk.de

    Fortbildungen

    Das Fortbildungsprogramm orientiert sich an der Praxis des Berufsalltags von Pflegenden. Von Praktikern für Praktiker. Anregungen für weitere Fortbildungsthemen sind jederzeit willkommen. Einzelprogramme auf Nachfrage.

    Anmeldung bitte schriftlich per E-Mail: bildung-suedost@dbfk.de

    Fortbildungen

    Pflegende aus allen Bereichen willkommen

    Wir bieten Ihnen mit unseren Fortbildungen interessante, vielfältige, spannende und innovative Themen aus den Bereichen Management, Recht, Pflegepraxis, Lehre und Kommunikation. Herzlich willkommen sind Pflegende aus allen Einsatzfeldern der Altenpflege, Gesundheits- und Kinderkranken- sowie Gesundheits- und Krankenpflege.Gerne senden wir Ihnen zusätzlich das detaillierte Einzelprogramm zu jeder Veranstaltung zu.


    Zur Fortbildungsübersicht


    Organisatorisches
    Es gelten die in den Einzelprogrammen angegebenen Preise für DBfK-Mitglieder und Nichtmitglieder. Bei kurzfristigen Absagen nach dem im Einzelprogramm genannten Datum müssen wir die angegebene Bearbeitungsgebühr erheben, bei Fernbleiben die gesamte Seminargebühr. Diese Forderung entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson stellen.

    Ein-Tages-Veranstaltungen
    Seminarbeginn: in der Regel zwischen 9:00 und 10:00 Uhr
    Seminarende: in der Regel zwischen 16:00 und 17.30 Uhr, wenn sie nicht anders ausgeschrieben sind.
    Der Seminarpreis beinhaltet die Pausengetränke. Sie erhalten ein Einzelprogramm mit den dentailierten Uhrzeiten, das als Anmeldebestätigung gilt. Sie erhalten keine Rechnung und zahlen bitte an der Tageskasse.
    Sollte ein Seminar ausgebucht sein, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

    Mehrtägige Veranstaltungen
    Seminarbeginn: in der Regel zwischen 9:00 und 10:00 Uhr
    Seminarende: in der Regel zwischen 16:00 und 17.30 Uhr, wenn sie nicht anders ausgeschrieben sind.
    Der Seminarpreis beinhaltet die Pausengetränke. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den Betrag vor Seminarbeginn. Sollte ein Seminar ausgebucht sein, werden wir Sie rechtzeitig informieren.
    Programmänderungen vorbehalten!

    Haben Sie noch Fragen?
    Ihr Ansprechpartner/innen in Sachen Bildung beim DBfK stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.

    Kontakt: DBfK Geschäftsstelle, Tel. (089) 179970-0, bildung-suedost@dbfk.de


    Fernlehrgänge und Fachweiterbildungen

    Fernlehrgänge für das Pflegemanagement


    Weil Flexibilität Ihr Job ist!

    Lernen von Zuhause aus
    Den überwiegenden Teil – zirka 80 Prozent der Weiterbildung erarbeiten Sie im Selbststudium Zuhause

    Wenig Anwesenheitstage
    Die Weiterbildung können Sie gut in ein bestehendes Arbeitsverhältnis integrieren


    • Pflegediensleitung

    Weiterbildung zur Leitung einer ambulanten Pflegeeinrichtung oder einer stationären Pflegeeinheit

    Der DBfK-Fernlehrgang richtet sich inhaltlich nach den Vorgaben der AVPfleWoqG (Pflegedienstleitung) und
    § 71 (3) SGB XI (Verantwortliche Pflegefachkraft).

    Nur 18 Unterrichtstage inkl. Prüfungen!

    Kosten
    Lehrgangsgebühren: Module inklusive Prüfungsgebühr, Lehrmittel und Tagungspauschale;
    zahlbar in neun Raten:

    DBfK-MItglieder: 4.100 Euro
    Nichtmitglieder: 4.350 Euro

    Bis acht Wochen vor Lehrgangsbeginn bieten wir Ihnen einen Frühbucherrabatt!

    Möchten Sie mehr wissen?
    Gerne senden wir Ihnen unser ausführliches Informationsmaterial zu.
    Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir sind für Sie da!

    DBfK Südost e.V.,  Geschäftstelle München
    Edelsbergstraße 6, 80686 München
    Tel. (0 89) 17 99 70-0
    Fax (0 89) 1 78 56 47
     suedost@dbfk.de

    Ivana Amon
    (089) 179970-15
    i.amon@dbfk.de

    Fachweiterbildung Psychiatrie

    Berufsbegleitender Lehrgang für die Pflegepraxis

    Nach dem Weiterbildungsgesetz Gesundheitsberufe SächsGfbWBG im Freistaat Sachsen

    Dauer: 24 Monate

    Kontakt: Geschäftsstelle München, Tel. (089) 179970-0, bildung-suedost@dbfk.de

    Inhouse-Schulungen

    DBfK-Inhouse-Schulung - Wir kommen zu Ihnen

    Vielfältige Veränderungen Veränderungen im Gesundheitswesen, einhergehend mit erhöhten Qualitätsansprüchen bei gleichzeitig abnehmenden Ressourcen stellen alle Pflegeeinrichtungen vor vor neue Herausforderungen, auch Ihre Institution. Deshalb bieten wir Ihnen Bildung, Beratung und Begleitung in Ihrer Einrichtung als qualitätssichernde Maßnahme an.

    Individuelle Absprachen gewährleisten eine auf Sie zugeschnittene Umsetzung unserer Leistungen:

    • Sie legen das Thema fest
    • Sie bestimmen den Termin
    • Wir gestalten die Maßnahme, nach Ihren Wünschen

    Rufen Sie uns an, wir konzipieren Ihre Schulungsmaßnahme!

    Kontakt: Tel. (089) 179970-0, bildung-suedost@dbfk.de

    Bayerische Pflegeakademie

    Gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft!

    Die Bayerische Pflegeakademie bietet Praktikerinnen und Praktiker in der Pflege ein umfangreiches Angebot, das Ihre berufliche Karriere unterstützt bzw. ermöglicht. Die Ziele der Akademie sind u.a.:

    • Pflegenden ermöglichen, sich wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis anzueignen
    • die fachliche Kompetenz und den Durchsetzungswillen von Pflegenden fördern
    • die Pflegequalität in der Praxis steigern
    • die Freude am Beruf erhalten.


    Die Absolventinnen und Absolventen sind Multiplikatoren für neues pflegerisches Wissen in der Pflegepraxis. Pflegeteams und -einrichtungen profitieren davon. Die Methodik und Didaktik der Bildungsangebote sind den Entwicklungen und Erfordernissen der modernen Erwachsenenpädagogik angepasst. Die Lehrkonzepte fördern die Fantasie, die Kompetenz und den Willen, um in den Pflegeeinrichtungen eine qualitativ angemessene Pflege zu gewährleisten.

    Bayerische Pflegeakademie
    Edelsbergstraße 6, 80686 München
    Tel. (0 89) 8 50 13 11
    Fax (0 89) 8 50 05 77
    info@bayerische-pflegeakademie.de

    www.bayerische-pflegeakademie.de

    Bildungsprogramme

    DBfK Südost e.V.

    Präsentationen zum Download

    moment mal! Das Infoblatt für Mitglieder

    Ausgabe 1/2019

    Ausgabe 2/2019

    DBfK ambulant

    Ausgabe 1/2019



    Geschäftsbericht

    Geschäftsbericht 2020

    Geschäftsbericht 2019

    Geschäftsbericht 2018

    Geschäftsbericht 2017

    Geschäftsbericht 2016

    Geschäftsbericht 2015

    Geschäftsbericht 2014

    Geschäftsbericht 2013

    Satzung

    Pflegekammer

    Erhebungsbögen 2021

    Broschüren

    Neu im OP? Alles, was Sie wissen müssen 

    Leitfaden der Fachgruppe OP im DBfK Südost e.V.

    ---

    Schweigen ist Silber, Reden ist Gold

    Eine Orientierungshilfe der Fachgruppe WiPP (Wir integrieren Palliative Pflege und
    Pflegepolitik)

    Aktuelle Positionspapiere
    des DBfK

    Positionspapiere

    Mitglied werden

    Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

    Junge Pflege

    Reinschauen und dabei sein

    Selbstständige/ Unternehmer/innen

    Angebot für Pflegeunternehmer
     

    Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
    Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.