Wie viel Ökonomie verträgt die Pflege?
Das Diktat der Ökonomie gibt im deutschen Gesundheitssystem die Richtung vor. Auf dem Rücken von beruflich Pflegenden und Patienten wird gespart. Ist das in einem reichen Land ethisch vertretbar?
Unser Beruf: Pflege
Viel Zustimmung für das Manifest der Pflegeberufe bei der diesjährigen DBfK-Delegiertenversammlung.
Keine Wertschöpfung ohne Wertschätzung: DBfK startet „Manifest der Pflegeberufe“
Zum morgigen Tag der Arbeit und anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Pflegenden startet der DBfK eine Aktion "Manifest der Pflegeberufe". Das Manifest zeigt, was Pflegefachpersonen in ihrem Beruf leisten - und welche Rahmenbedingungen sie erwarten.
Neue deutsch-chinesische Kooperation für die Altenpflege
Veränderte Bevölkerungstrukturen führen in allen Gesundheitssystemen weltweit zu großen Herausforderungen. Die Pflegeberufsverbände DBfK aus Deutschland und CNA aus China haben jetzt eine Zusammenarbeit vereinbart.
 
 
Wie viel Ökonomie verträgt die Pflege?
Das Diktat der Ökonomie gibt im deutschen Gesundheitssystem die Richtung vor. Auf dem Rücken von beruflich Pflegenden und Patienten wird gespart. Ist das in einem reichen Land ethisch vertretbar?
1
Unser Beruf: Pflege
Viel Zustimmung für das Manifest der Pflegeberufe bei der diesjährigen DBfK-Delegiertenversammlung.
2
Keine Wertschöpfung ohne Wertschätzung: DBfK startet „Manifest der Pflegeberufe“
Zum morgigen Tag der Arbeit und anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Pflegenden startet der DBfK eine Aktion "Manifest der Pflegeberufe". Das Manifest zeigt, was Pflegefachpersonen in ihrem Beruf leisten - und welche Rahmenbedingungen sie erwarten.
3
Neue deutsch-chinesische Kooperation für die Altenpflege
Veränderte Bevölkerungstrukturen führen in allen Gesundheitssystemen weltweit zu großen Herausforderungen. Die Pflegeberufsverbände DBfK aus Deutschland und CNA aus China haben jetzt eine Zusammenarbeit vereinbart.
4
 
 

Aktuelles

 
  • Regionalverband Nordost
     

    23.06.2015  DBfK Nordost unterstützt den Streik: Die Charité braucht mehr Pflegende

    An der Charité läuft seit 22.06.2015 ein unbefristeter Streik für bessere Arbeits- und Pflegebedingungen. Ulla Rose, Geschäftsführerin, sprach zu Beginn vor Ort zu den Streikenden: „Wir sind völlig einig mit ver.di: So geht es nicht weiter. Wir brauchen in der Pflege eine komfortable Personaldecke, um gute Pflegequalität und optimale Patientensicherheit sicherstellen zu können. Nur so kann die Charité, ebenso wie alle anderen Krankenhäuser Deutschlands, ihren Versorgungsauftrag erfüllen.“

  • Regionalverband Südost
     

    23.06.2015  Neue Nachtdienstregelung in Bayern greift zu kurz

    Ein seit Jahren geforderter, notwendiger Schritt zur Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner stationärer Pflegeinrichtungen in Bayern steht nun kurz vor der Umsetzung: In einer Verwaltungsvorschrift hat das Gesundheits- und Pflegeministerium eine Nachdienstregelung erlassen, wonach ab 1. Juli im Nachdienst mindestens eine Pflegefachperson für 30 bis 40 Bewohner/innen zuständig sein muss. „Die Vorgabe des Ministeriums ist aufgrund der Anforderungen unserer Ansicht nach das Mindestmaß“, bewertet Silvia Grauvogl, Referatsleiterin Ambulante Pflege und Altenpflege des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, DBfK Südost, Bayern-Mitteldeutschland e.V. Kritisch sieht der DBfK allerdings, dass nicht gleichzeitig die Personalbesetzung im Tagdienst geregelt wurde. Da in den stationären Pflegeeinrichtungen insgesamt nicht mehr Personal zur Verfügung steht, wird es zu einer Arbeitsverdichtung am Tag kommen. Der DBfK fordert indes verbindliche Personalschlüssel, die sich am tatsächlichen Pflegebedarf der Bewohner/innen orientieren.

  • Bundesverband
     

    22.06.2015  DBfK: Wir unterstützen die Forderungen und den Streik der Charité-KollegInnen

    Der Streik des Pflegepersonals an der Charité in Berlin hat heute früh begonnen. Es geht um mehr Stellen und vor allem eine am Pflegebedarf orientierte gesetzlich festgeschriebene Personalbemessung. Der DBfK erklärt sich mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen solidarisch und unterstützt ihre Forderungen ausdrücklich.

  • Bundesverband
     

    18.06.2015  DBfK und ver.di fordern gemeinsam: Mehr Pflegepersonal im Krankenhaus!

    Die prekären Arbeitsbedingungen der beruflich Pflegenden in den Krankenhäusern spitzen sich zu, die chronische Überlastung hat gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten. Die Patientensicherheit ist nicht gewährleistet, Versorgungsdefizite treten immer häufiger zutage. Der Gesetzentwurf zur Krankenhausreform jedoch greift all dies nicht auf. Im Widerstand gegen diese Gesundheitspolitik treten DBfK und die Gewerkschaft ver.di jetzt gemeinsam an Politik und Öffentlichkeit heran.

  • Bundesverband
     

    10.06.2015  Schleswig-Holstein stellt sich für die Pflegezukunft auf

    Das zweite Bundesland ist auf dem Weg zur Pflegekammer. In Schleswig Holstein läuft das Gesetzgebungsverfahren im Landtag. Mit irreführender und haltloser Argumentation machen die Gegner der Pflegekammer Stimmung - und zeigen dabei vor allem, welche eigenen Interessenlagen sie in Wirklichkeit verfolgen. Mit Zukunftsfähigkeit der Pflege hat das nichts zu tun.

  • Bundesverband
     

    05.06.2015  DBfK zum G7-Gipfel: Gesundheit kann nur durch interprofessionelle Lösungen verbessert werden

    Das bevorstehende G7 Gipfeltreffen hat auch 'Gesundheit' auf der Agenda. Der DBfK erinnert die Staats- und Regierungschefs daran, dass Lösungen für weltweite Gesundheitsprobleme nur durch gutes Zusammenwirken aller Gesundheitsprofessionen auf Augenhöhe gefunden werden können. Gerade Pflegefachpersonen mit ihrem unmittelbaren Zugang zu kranken und pflegebedürftigen Menschen sind maßgeblich an allen Entscheidungen zu beteiligen.

  • Regionalverband Nordost
     

    28.05.2015  Wechsel in der Geschäftsführung des DBfK Nordost

    Ulla Rose löst am 01. Juni 2015 Anja Kistler als Geschäftsführerin des DBfK Nordost e.V. ab. Die bisherige Amtsinhaberin wird Geschäftsführerin der Pflegekammer Rheinland-Pfalz.

  • Regionalverband Nordost
     

    28.05.2015  DBfK Nordost: Die SPD-Alternative zur Berliner Pflegekammer ist unausgegoren und widersprüchlich

    Der DBfK Nordost wertet das Vorhaben der Berliner SPD als Weigerung, das Abstimmungsergebnis aus der Berliner Kammer-Studie gelten zu lassen. Die SPD stemmt sich mit aller Macht gegen die Errichtung einer Pflegekammer. Jüngster Vorschlag ist die Einführung eines Pflege-Berufsverbandes in Form einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, also ausgestattet mit hoheitlichen Aufgaben.

  • Bundesverband
     

    21.05.2015  Pflege für die Pflegeberufe!

    Die heute veröffentlichte Prognos-Studie "Arbeitslandschaft 2040" belegt mit Zahlen: Die größten Engpässe treten schon jetzt, erst recht in den nächsten Jahren im Sektor Pflege auf. Das bedeutet: Wer jetzt nicht gut mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umgeht, hat bald keine mehr.

  • Regionalverband Südwest
     

    21.05.2015  Klinik-Check Südwest bestätigt gravierenden Personalmangel

    Gravierender Pflegepersonalnotstand in den Kliniken - mit gefährlichen Auswirkungen für Patienten und Beschäftigte.

frühere Meldungen siehe Pressemitteilungen

BAG Wahl 2015

Information auf dieser Seite

Aktion

Manifest der Pflegeberufe

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... hier

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer

Besondere Termine

1. Ulmer Pflegemanagementkongress

09./10. Juli 2015, RKU Ulm; Infos

Ulmer Pflegemanagementkongress

Symposium für Pflegeberufe im Funktionsdienst

09. - 10. 09.2015 in Braunschweig; Infos und Anmeldung

Funktionsdienstesymposium Braunschweig

Niederrheinischer Pflegekongress

17. September in Neuss; Infos

Niederrheinischer Pflegekongress

3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft

20. - 22. September in Konstanz; Frühbucherrabatt bis 19.7.2015;  Programm und Infos

3-Länderkonferenz

Forum Praxisanleitung 2015/2016

 Programm

Standorte:

19. Oktober 2015 in Berlin: Anmeldungen

25. November 2015 in Essen: Anmeldungen

16. März 2016 in Ulm: Anmeldungen

Forum Praxisanleitung

Fachtagung Pflege-Update 2016

11. Februar 2016, Hannover, Anmeldung

Pflege-Update 2016

DBfK-Fortbildungstage für Pflegeberufe in der Chirurgie

26. bis 29. April 2016, City Cube Berlin; Infos

Chirurgiekongress 2016

Forum Stationsleitung 2016

die beiden Termine des Forum Stationsleitung 2016 stehen bereits fest:

Die 03. Mai 2016 in Aalen, Mi 11. Mai 2016 in Oldenburg

Initiativen

Memorandum
Wir sagen Ja zur Pflegekammer
Bündnis für Gute Pflege
Offensive Gesund Pflegen
BoysDay
Ich beim Arzt